+
Offenbar ist dieser junge Mann gut durchtrainiert: Er fängt Laptops mit seinem Hintern.

Video des Tages: Laptop mit Po-Backen fangen

München - Ein durchtrainierter Hintern und ein Laptop - das reicht einem Computerhersteller, um einen Werbespot zu drehen. Wie witzig der Clip ist, sehen Sie in unserem Video des Tages.

Die Hauptdarsteller: Das neuste Laptop-Modell einer amerikanischen Computerfirma und ein offensichtlich gut durchtrainierter junger Mann in einem blauen Spandex-Trainingsanzug. Wie lange er dafür üben musste, bleibt dahingestellt - jedenfalls hat er scheinbar die Fähigkeit, das Laptop in den unterschiedlichsten Position zu fangen - mit seinem Hintern (sehen Sie hier das Video auf youtube).

Der Clip ist erneut ein Beispiel dafür, wie virales Marketing funktioniert: Ein Produkt wird mit einem kuriosen oder witzigen Video beworben, dass sich dann in windeseile im Web verbreitet. Auf youtube sahen schon fast eine Millionen Menschen das Video.

Witzig ist der Spot auf jeden Fall - allerdings könnte die Werbe-Botschaft auch nach hinten losgehen: Schließlich könnte der ein oder andere Betrachter meinen, dass man sich dieses Laptop „sonst wo hinstecken kann“....

len

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit

Kommentare