+
Cris Cyborg demonstriert einen Würgegriff an einem Reporter. 

Video des Tages: Legen Sie sich nicht mit Cris Cyborg an!

Von wegen schwaches Geschlecht: Cris Cyborg zeigt einem Reporter, was passiert, wenn sie einen Würgegriff ansetzt. Übrigens: Sie steigt bei Mixed Martial Arts-Kämpfen in den Käfig.

Das lustige Video sehen Sie unter diesem Link.

Da ist ihm noch zum Lachen zumute: Der Reporter beim Interview mit Cris Cyborg (rechts).

Der Reporter berichtet in dem Video über das Training der ultra-harten Brasilianerin. Cris Cyborg (23) demonstriert ihm gleich mal am lebenden Objekt - also an ihm selbst - wie sie ihre Gegnerinnen im Ring zur Aufgabe zwingt. Und dann geht es ganz schnell - nach dem Motto „Eins, zwei, drei... vorbei!“ Vermutlich hätte sich der Reporter gefreut, wenn Cris den Würgegriff vorher angekündigt hätte - und nicht über ihn hergefallen wäre, wie eine Löwin über die Antilope.

Auf der Homepage von Cris Cyborg erfahren Sie mehr über die Kampfsportlerin.

fro

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beliebte Game-Apps: Reiterferien und Ballonangriff
Neue Games bringen neben einigen Klassikern viel Farbe in die iOS-App-Charts. Ganz vorn mit dabei ist das knallig bunte "Bloons". Aber auch kleine Pferdefans mischen in …
Beliebte Game-Apps: Reiterferien und Ballonangriff
Verborgene Inhalte: Werbe-Blocker kurzzeitig abschalten
Verweigert eine Webseite den Zugriff, weil ein Werbeblocker aktiv ist, sollte man den Werbeblocker zeitweise abschalten. Das geht schnell und einfach.
Verborgene Inhalte: Werbe-Blocker kurzzeitig abschalten
Plattenspieler besser nicht zwischen Boxen aufstellen
Musik von der Platte ist etwas kompliziert - dafür aber nostalgisch. Für ein ungestörtes Hörerlebnis ist es wichtig, den Plattenspieler an der richtigen Stelle …
Plattenspieler besser nicht zwischen Boxen aufstellen
Werbe-Pop-ups im Smartphone-Browser loswerden
Falsche Gewinnmitteilungen, Sicherheitswarnungen, Angebote oder Gutscheine: Die Palette an unerwünschter Smartphone-Werbung ist so breit wie nervig. Doch wenn Banner das …
Werbe-Pop-ups im Smartphone-Browser loswerden

Kommentare