+
440 Stunden Arbeit steckt in dem Video „Lego Matrix Trinity Help“.

Video des Tages: Matrix im Lego-Stil

Die Filme der Matrix-Trilogie sind Kult - nicht zuletzt wegen der für die damalige Zeit einmaligen Spezialeffekte. Wie eine der Kampfszenen in der Lego-Welt aussehen würde, zeigt unser Video des Tages.

Im ersten Teil der Matrix-Saga kämpfen Neo und Trinity gegen Agent Smith. Diese Szene haben einige Filmverrückte mit Lego-Baussteinen und Männchen nachgestellt.

Für die 44 Sekunden wurden insgesamt 900 Bilder aufgenommen, wie die Macher des Videos auf ihrer Seite legomatrix.com schreiben. Arbeitszeit: 440 Stunden.

Das Video „Lego Matrix Trinity Help“ gibt es auf youtube zu sehen.

len

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Google bringt eigene Podcast-App für Android
Podcasts erreichen immer mehr Zuhörer. Google schließt sich mit einer eigenen Android-App dem Boom an und will mit der Empfehlung von Inhalten auf Basis der …
Google bringt eigene Podcast-App für Android
Top-Apps: Mobiles Navi und Live-Übertragung
Alle vier Jahre weicht das Sommerloch der WM-Euphorie. Das Fußball-Turnier begeistert weltweit und beeinflusst auch die wöchentlichen App-Charts.
Top-Apps: Mobiles Navi und Live-Übertragung
Firefox mit Add-ons Speicherdiät verordnen
Der Firefox-Browser braucht bekanntlich viel Speicherplatz. Sind viele Tabs gleichzeitig geöffnet, kann darunter die Geschwindigkeit leiden. Mit zwei kleinen Add-ons …
Firefox mit Add-ons Speicherdiät verordnen
Instagram erlaubt lange Videos
Die Fotoplattform Instagram erlaubt es Nutzern künftig, auch längere Videos zu veröffentlichen. Die Filme können mit einer App hochgeladen und angeschaut werden.
Instagram erlaubt lange Videos

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.