23 Tote bei Angriff auf Bus mit Christen 

23 Tote bei Angriff auf Bus mit Christen 
+
Ein junger Mann beeindruckt mit dem Yo-Yo

Video des Tages: One Minute Yo-Yo Freestyle

München - Unser Video des Tages zeigt einen Yo-Yo-Künstler auf den man neidisch werden kann. Mit viel Geschick wirbelt er das Yo-Yo durch die Luft.

Yo-Yo spielen ist was für Kinder? Nein. Jensen Kimmitt zeigt, dass auch Erwachsene damit viel Spaß haben können und sogar echte Künststücke zustande bringen.

Für den World Yo-Yo Contest 2009 gibt Kimmitt alles. Seine kleine Show hat er sogar mit Musik unterlegt. Der gemeine Zuschauer allerdings fragt sich, wie er es schafft, das Spielgerät nicht heillos zu verknoten. Beeindruckend!

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Mit Son Goku ein Kamehameha abfeuern oder mit Piccolo auf Vegeta losgehen - das geht in "Dragon Ball Xenoverse 2" von Bandai Namco. Das Spiel soll nun auch für die …
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Whatsapp-Ortungs-Funktion: So sieht man, wo die Freunde gerade sind
München - Eine neue Testversion von WhatsApp ermöglicht es, seine Freunde in Echtzeit zu Orten. Kommt das Update bald auch nach Deutschland? 
Whatsapp-Ortungs-Funktion: So sieht man, wo die Freunde gerade sind
Knapp jeder Zweite hat Gesundheits-Apps auf dem Smartphone
Unser Leben wird immer mehr über das Smartphone geregelt und kontrolliert. Von Nachrichten-Apps bis hin zur Scanner-App. Gesundheits-Applikationen liegen ebenfalls stark …
Knapp jeder Zweite hat Gesundheits-Apps auf dem Smartphone
Handy mit Karten- oder Netzsperre lohnt sich häufig nicht
Es gibt sie noch immer: Netlock- oder SIM-Lock-Sperren für Smartphones. Die Geräte sind dafür günstiger als ohne Sperre. Dennoch zahlen Nutzer unterm Strich meist drauf.
Handy mit Karten- oder Netzsperre lohnt sich häufig nicht

Kommentare