+
Hier nimmt Thierry Henry den Ball mit der Hand mit (roter Kreis).

Video des Tages: Die neue „Hand Gottes“

Über diese Szene spricht heute die ganze Fußball-Welt: Thierry Henrys Handspiel in der WM-Qualifikation gegen Irland. Sehen Sie in diesem Video, wieso bereits von der neuen „Hand Gottes“ gesprochen wird.

WM-Qualifikationsspiel Frankreich gegen Irland: Frankreichs Mannschaftskapitän Henry nimmt vor dem entscheidenden Ausgleichstor seines Teams kurz vor dem Ende der Verlängerung den Ball regelwidrig mit der Hand mit (sehen Sie hier das Video auf youtube). Seinen Pass verwertet William Gallas zum 1:1. Die Iren sind raus, Frankreich fährt zur WM 2010 nach Südafrika.

Fußball-Fans auf der ganzen Welt diskutieren nun über das Tor, der irische Justizminister Dermot Ahern fordert sogar eine Wiederholung des WM-Qualifikationsspiels. Henry gesteht: “Um ehrlich zu sein, es war Handspiel. Aber ich bin nicht der Referee.“

Viele Zeitungen und Fans sprechen nun von der „neuen Hand Gottes“ - in Anspielung auf Diego Armando Maradona. Der legändere argentinische Fußballer hatte im Viertelfinale der WM 1986 gegen England einen Treffer per Hand erzielt (youtube). Als er nach dem Spiel darauf angesprochen wurde, meinte er „Das war die Hand Gottes.“

len

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Mit der Gmail-App fürs iPhone lassen sich keine E-Mail-Konten anderer Anbieter nutzen. Das will Google künftig ändern und arbeitet an einem entsprechenden Feature. Wie …
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht
Fast jeder Internetnutzer konsumiert Streaming-Dienste. Dabei akzeptieren die meisten Benutzer die AGB der Anbieter, ohne sie vorher gründlich gelesen zu haben und sind …
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht

Kommentare