+
Ein Student befreit sich auf ungewöhnliche Art aus einem Gbäude.

Video des Tages: Tür ist nicht gleich Tür

München - Weil er sich mit automatischen Türen offensichtlich nicht auskennt, kann ein junger Mann das Gebäude nicht verlassen. Er befreit sich schließlich auf ungewöhnliche Weise.

Ein junger Mann hat ein Problem: Eine automatische Tür versperrt ihm den Weg hinaus, weil sie sich nicht öffnet. Aus Sicht der Überwachungskamera erleben wir das Szenario. Ziemlich ratlos läuft er auf und ab, überlegt, sucht nach einer Möglichkeit das Gebäude doch noch zu verlassen.

Schließlich entscheidet er sich zu einem ungewöhnlichen Vorgehen. Statt jemanden um Hilfe zu bitten oder zu warten bis jemand ins Gebäude möchte und die Tür sich öffnet, nimmt er Anlauf. Dabei ist er in den Bereich des Sensors eingetreten und die Tür beginnt sich langsam zu öffnen.

Das bemerkt er nicht, denn er rennt mit dem Kopf voran ins Glas. Dabei geht die Tür zu Bruch. Sein Ziel hat er freilich erreicht: Er ist raus aus dem Gebäude.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese App versteckt automatisch Ihre intimen Fotos
Wer nicht möchte, dass seine Intimfotos aus Versehen der Öffentlichkeit präsentiert werden, sollte diese App runterladen. Die sorgt dafür, dass Privates auch privat …
Diese App versteckt automatisch Ihre intimen Fotos
Vermischte Realität und Hundesnacks - Technik-Neuheiten
Technik-Freunde haben Grund zur Freude. Lenovo hat ihre Mixed-Reality-Brille auf den Markt gebracht, die das Eintauchen in virtuelle Welten ermöglicht. Xlayers bietet …
Vermischte Realität und Hundesnacks - Technik-Neuheiten
Diese Vorschrift für Fotos in sozialen Netzwerken könnte für sehr viel Ärger sorgen
Lädt man eigene Fotos in soziale Netzwerke wie Facebook oder Instagram oder teilt sie in Whatsapp- oder Messenger-Gruppen, handelt es sich um eine Veröffentlichung.
Diese Vorschrift für Fotos in sozialen Netzwerken könnte für sehr viel Ärger sorgen
App-Charts: Mehr Spaß und Sicherheit beim Chatten
Anwendungen für die digitale Kommunikation stehen weiterhin hoch im Kurs. Die Nutzer begeistern sich für ausgefallene Emojis und achten auf Sicherheit. Auf Zuspruch …
App-Charts: Mehr Spaß und Sicherheit beim Chatten

Kommentare