+
Barack Obamas Charme-Offensive im Moma.

Video des Tages: Obamas Dauergrinsen

Everybody‘s Darling Barack Obama grinst und grinst und grinst - immer gleich, ohne eine Miene zu verziehen. Ein Beobachter hat aus 130 Fotos einen Film gemacht.

Eine positive Ausstrahlung ist hilfreich. Das weiß auch der amerikanische Präsident Barack Obama, deshalb lächelt er viel und gern. Bei einem Empfang im New Yorker Museum of Modern Art versprühte er auch seinen Charme. 130 Mal lächelte der mächtigste Mann der Welt mit Gästen in die Kamera.

Eric Spiegelman machte daraus ein Filmchen. Die Kulisse bleibt auf allen Fotos, Obama auch, nur sein Mitstreiter wechselt. Das überraschende: Der Präsident lächelt immer gleich, auf allen fotos und den ganzen Film hindurch verändert isch seine Miene nicht. Lustig anzuschauen.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Mit Son Goku ein Kamehameha abfeuern oder mit Piccolo auf Vegeta losgehen - das geht in "Dragon Ball Xenoverse 2" von Bandai Namco. Das Spiel soll nun auch für die …
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch

Kommentare