+
Pelikan Marnie fühlte sich wohl von Alfred Hitchcock inspiriert.

Video des Tages: "Die Vögel" greifen an

Sydney - Alfred Hitchcock hätte es nicht besser inszenieren können - nur nicht ganz so komisch. Pelikan Marnie fühlte sich wohl berufen, ein bissiges Remake der "Vögel" zu drehen.

Es war ein ganz normaler Morgen für Australiens Jörg Kachelmann. Wetterfrosch Steve Jacobs moderierte seine Vorhersage diesmal aus dem Taronga Zoo in Sydney - zusammen mit einem Pelikan.

Fühlte der Vogel sich angesichs der Fernseh-Kameras vielleicht von Hollywood-Legende Alfred Hitchcock inspiriert? Dessen Schocker "Die Vögel" machte er jedenfalls alle Ehre, als er plötzlich auf Steve Jacobs losging. Vielleicht lag es auch am Namen des Pelikans. Der Vogel heißt Marnie - genau wie Tippi Hedren im gleichnamigen Psycho-Thriller des Meisters der Suspense.

Hier sehen Sie das Video

Das legendäre Video: Kachelmann und der Kater.

Apropos tierische Wettervorhersage: Auch der echte Jörg Kachelmann wurde attackiert - von einem Schmusetiger. Nur wie blos ist der dicke Kater ins Wetterstudio gekommen?

Video: Kachelmann und der Kater

kkr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays

Kommentare