Kofi Annan ist gestorben

Kofi Annan ist gestorben
+
Nora ist eine äußerst talentierte Katze. Sie spielt Klavier.

Video des Tages: The Piano Cat and Orchestra

München - Klavierspielen ist gar nicht so einfach, das weiß jeder, der es mal versucht hat. Eine Katze namens Nora allerdings kann es so gut, dass sie sogar die Klaviersteimme eines Orchester spielt.

Katze Nora ist sehr talentiert, sie spielt Klavier. Ob Fake oder nicht, das Video von ihr ist beeindruckend. Mit ganzem Körpereinsatz haut sie in die Tasten und spielt die Klavierstimme in einem Orchester. Deshalb heißt sie auch Piano Cat und ihre Website Catcerto.

Vieles spricht dafür, dass Nora tatsächlich mit den Musikern spielt, denn ab und zu sieht man auf dem Video, dass sie Handzeichen von ihrer Besitzerin bekommt. Außerdem ist die Klavierstimme durchaus im Machbarkeitsbereich einer Katze. Kein Wunder, denn der Komponist Mindaugas Piecaitis hat das Stück angeblich extra für Nora komponiert.

Sehen und Hören sie selbst und entscheiden, ob Nora zu dieser musikalischen Leistung fähig ist. (via)

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aus Playback-App Musical.ly wird Tik Tok
Junge Clip-Künstler haben Grund zur Freude: Entwickler Bytedance bringt die interaktiven Apps Musical.ly und Tik Tok unter ein Dach und erweitert damit die globale …
Aus Playback-App Musical.ly wird Tik Tok
Sparkassen-Kunden müssen mit Phishing-Mails rechnen
Immer wieder versuchen Betrüger durch gefälschte E-Mails an sensible Kundendaten wie Kreditkarteninformationen zu gelangen. Bankkunden sollten unbedingt die …
Sparkassen-Kunden müssen mit Phishing-Mails rechnen
Tipps zum Fotografieren am Bahnhof
Ein einfahrender Zug, ein einsamer Bahnsteig: Bahnhöfe eignen sich hervorragend als Fotomotive. Doch Hobbyfotografen sollten sich gut darauf vorbereiten - und haben auch …
Tipps zum Fotografieren am Bahnhof
Die Gamescom feiert Jubiläum
Als die Gamescom 2009 erstmals in Köln eröffnete, war die Messe vor allem noch ein Treff für Hardcore-Spieler. Seitdem ist viel passiert, nicht nur in Sachen Wachstum. …
Die Gamescom feiert Jubiläum

Kommentare