+
Das Ray-Ban-Chamäleon mit Sonnenbrille.

Video des Tages: Das Ray-Ban-Chamäleon

Die Mode ist in diesem Jahr besonders farbenfroh. Ray-Ban hat deshalb ein Chamäleon für einen Werbespot eingespannt: sehenswert und lustig.

Chamäleons haben eine besondere Eigenschaft: Sie wechseln ihre Hautfarbe je nach äußeren Einflüssen. Das macht sich die Kult-Marke Ray-Ban zunutze für einen Viral-Spot.

Darin sitzt ein Chamäleon auf einem Küchentisch und passt seine Farbe der Sonnenbrille an, die es hingelegt bekommt. Es wird türkis, magenta, blau und schwarz. Die Farben sind natürlich völlig übertrieben und so schnell verfärbt sich sicher auch kein Chamäleon, aber unterhaltsam ist der Spot dennoch.

Das Blog Mister Spex räumt allerdings mit dem Glauben, Chamäleons passten sich nur ihrer Umgebung an, auf. Die Tiere wechseln die Farbe auch, um miteinander zu kommunizieren, schreibt das Blog.

Ray-Ban zeigt auf seiner Website unter "Never Hide Films" einige solcher viralen Spots. Nie steht das Produkt im Vordergrund, aber es ist immer mit dabei. Ein Mann beispielsweise läuft mit einem Turm aus Eiskugeln an einer Promenade entlang - zufällig trägt er eine Ray-Ban Sonnenbrille.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Game-Charts: Spione, Fragezeichen und dunkle Geheimnisse
Nicht nur das neue Abenteuerspiel von drei bekannten Detektiven aus Rocky Beach kommt derzeit bei iOS-Nutzern gut an. Angetan sind die Gamer auch vom Leben rund um das …
Game-Charts: Spione, Fragezeichen und dunkle Geheimnisse
Magischer Moment: Tricks für schönere Nebel-Fotos
Eine Blutsonne und dichter Nebel hat viele Menschen die Kamera oder auch das Smartphone zücken lassen. Solch ein schönes Fotomotiv bietet sich nur im Herbst. Mit ein …
Magischer Moment: Tricks für schönere Nebel-Fotos
Sicher surfen trotz WLAN-Lücke - so geht's
Nutzer können trotz der entdeckten Sicherheitslücke im Internet surfen. Experten empfehlen dafür eine Browsererweiterung, die ihre persönlichen Daten schützt.
Sicher surfen trotz WLAN-Lücke - so geht's
WhatsApp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen
WhatsApp gibt Nutzern die Möglichkeit, ihre Aufenthaltsorte für bis zu acht Stunden miteinander zu teilen. Dabei seien die Ortsdaten komplett verschlüsselt und nur für …
WhatsApp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen

Kommentare