+
Ein virtueller Dirigent bedient das Orchester.

Video des Tages: Virtueller Dirigent

Im heutigen Zeitalter der hochmodernen Technik gibt es alles, was das Herz begehrt. Sogar einen virtuellen Dirigenten, wie unser Video des Tages zeigt.

Wer kein Anhänger von klassischer Musik ist, den zieht es wohl kaum in eine Oper. Doch das kann sich mit dem „virtuellen Dirigenten“ schnell ändern. Denn dieser besticht mit einer ganzen Reihe von ausgeklügelten Technik-Einstellungen, unter denen der Bediener unmittelbar während der Oper wählen und so das Orchester steuern kann.

So gibt es unter anderem eine Mute-Taste, verschiedene Tonarteinstellungen als auch einen schlechten Dirigenten. Sogar einen gemeinen Dirigenten hat der virtuelle Dirigent in Petto.

Was sich genau hinter den Einstellungen verbirgt, sehen Sie in unserem Video des Tages (bendecho.com).

ku

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple verschiebt Marktstart seines smarten Lautsprechers
Der HomePod kommt doch nicht mehr im Jahr 2017 auf den Markt. Apple teilte am Freitag mit, man benötige „ein wenig mehr Zeit“.
Apple verschiebt Marktstart seines smarten Lautsprechers
„I bims“ zum „Jugendwort des Jahres“ gekürt: Was bedeutet dieser Begriff, bitte?
Den Begriff „I bims“ liest und hört man immer öfter. Erst recht, nachdem er zum „Jugendwort des Jahres 2017“ gekürt wurde. Was ist das für ein Ausdruck? Wir erklären die …
„I bims“ zum „Jugendwort des Jahres“ gekürt: Was bedeutet dieser Begriff, bitte?
Bei Whatsapp kursiert falsches H&M-Gewinnspiel
Achrung, WhatsApp-Nutzer: Die Modekette H&M warnt vor einem betrügerischen Kettenbrief, der derzeit in dem Messenger verschickt wird.
Bei Whatsapp kursiert falsches H&M-Gewinnspiel
Top-Apps: Lebensmittel retten und interaktive Erlebnisse
Wissensdurstig, umweltfreundlich und glamourös: So haben sich die App-Nutzer für iPhone und iPad in dieser Woche gezeigt.
Top-Apps: Lebensmittel retten und interaktive Erlebnisse

Kommentare