+
Für diesen 15-Jährigen ist es offenbar kein Problem, einen Zauberwürfel zu lösen und gleichzeitig Guutar Hero zu spielen. 

Video des Tages: Zauberwürfel und „Guitar Hero“ gleichzeitig

So etwas nennt man Multitasking: Ein Jugendlicher (15) rockt beim Spiel „Guitar Hero“ zu Ozzy Osbornes Song „Mr. Crowley“ und löst nebenbei zwei Zauberwürfel. Wie er das macht, zeigt unser Video des Tages.

Mit der linken Hand greift der 15-Jährige, der sich im Internet „JRefleX93“ nennt, seine Gitarre, in der rechten Hand hält er den Zauberwürfel, die Töne schlägt er mit seinem Ellbogen an - während für den „Normal-Spieler“ das Game „Guitar Hero“ in der Schwierigkeitsstufe „Profi“ auch mit zwei leeren Händen eine Herausforderung ist, meistert JRefleX93 den Song mit 77 Prozent.

Das Video auf youtube hat so viel Resonanz hervorgerufen, dass das Spiele-Portal 8BitFix ein Interview mit JRefleX93 führte. Sein Tipp für alle, die ihm nacheifern wollen: „Einfach üben.“

len

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Viel Neues und ein schnellerer Zugriff auf elementare Werkzeuge: Softwarehersteller Corel hat das Design des Bildbearbeitungsprogramms Paintshop Pro deutlich verwandelt.
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des …
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones

Kommentare