+
Wollen iPhone-Nutzer schnelle Videosequenzen aufnehmen, sollten sie die Standardeinstellungen ändern. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Videoauflösung in iOS 9 ändern

Standardeinstellungen sind schön und gut. Aber bei Videos darf es schon mal etwas mehr sein - Full-HD zum Beispiel oder eine höhere Bildwiederholrate. Das lässt sich ganz einfach einstellen.

Berlin (dpa/tmn) - In Apples iOS 9 können Nutzer sehr einfach die Auflösung von Videofilmen oder Zeitlupenaufnahmen ändern. Dazu geht man einfach in die "Einstellungen".

Bei den "Einstellungen" wählt man den Punkt "Fotos und Kamera" aus. Hier lässt sich bei neueren iPhones wählen, ob Videos lieber in 720p (HD, 1280 mal 720 Pixel) oder 1080p (Full-HD, 1920 mal 1080 Pixel) gefilmt werden sollen und wie hoch die Bildwiederholrate sein soll. In der Standardeinstellung geschieht dies mit 30 Bildern pro Sekunde (fps). Das Telefon unterstützt aber auch 60 fps: Mit dieser Rate sehen insbesondere schnelle Szenen deutlich flüssiger aus. Je höher Auflösung und Bildwiederholrate, desto mehr Speicherplatz belegen die Filme.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Life is strange" kommt auf iPad und iPhone
Was ist passiert? In "Life is strange" sammelt die junge Max Spuren auf der Suche nach einer verschwundenen Schulfreundin. Das Episoden-Abenteuer gibt es nun auch für …
"Life is strange" kommt auf iPad und iPhone
Spiele-Charts: Von digitalen Wimmelbildern und Highscores
Auf die Suche, fertig, los: Auf dem iPad wird gerade gesucht und gesucht. Denn das Wimmelbildspiel "Hidden Folks" verzaubert Spieler mit seinen Schwarzweiss-Zeichnungen. …
Spiele-Charts: Von digitalen Wimmelbildern und Highscores
Apps-Charts: Festliche Fotografien und Bewegtbilder
Die Adventszeit ist die Zeit der festlichen Momente und besonderen Augenblicke, die man gerne auf Fotos festhält. Auch in den App-Charts macht sich das bemerkbar. So ist …
Apps-Charts: Festliche Fotografien und Bewegtbilder
Rime für Switch im Test: Knobeliger Urlaubstrip
Ein gutes halbes Jahr nach den Varianten für PC, XBox und Playstation kommt das Rätsel-Adventure Rime nun auch auf der Nintendo Switch an. Und sorgt prompt für gute …
Rime für Switch im Test: Knobeliger Urlaubstrip

Kommentare