+
Videochat ohne Anmeldung oder Softwaredownload. Das geht beispielsweise auf der Seite Vline.com. Nur der Link muss an den Gesprächspartner versendet werden. Foto: Vline.com

Videochats ohne Software im Browser

Wer gern chattet, aber ungern Software auf seinen Computer lädt, für den gibt es Alternativen. Bestimmte Webseiten und Dienste in manchen Browsern machen den Chat ohne Download und Anmeldung möglich.

Berlin (dpa/tmn) - Es müssen nicht immer Skype und Co sein: Ganz ohne Anmeldung oder Softwareinstallation chatten Nutzer auf Vline.com. Den angezeigten Link kopieren, an den Gesprächspartner schicken und der Videochat kann losgehen - eine aktive Webcam und ein aktives Mikrofon vorausgesetzt.

Auch ihre Displayinhalte können sich die Gesprächspartner gegenseitig übertragen. Möglich macht das ein offener Internet-Standard namens WebRTC (Web Real Time Communication).

Die Technologie ist etwa in den Browsern Chrome oder Firefox integriert und verschickt die Video- und Audiodaten natürlich verschlüsselt. Eine Alternative zu Vline.com, die nach dem gleichen Prinzip funktioniert, ist etwa Hello. Der Dienst versteckt sich in jedem aktuellen Firefox und kann mit wenigen Klicks gestartet werden. Das entsprechende Smiley-Sprechblasen-Symbol findet sich oben rechts in der Werkzeugleiste des Browsers.

Vline.com

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple verschiebt Marktstart seines smarten Lautsprechers
Der HomePod kommt doch nicht mehr im Jahr 2017 auf den Markt. Apple teilte am Freitag mit, man benötige „ein wenig mehr Zeit“.
Apple verschiebt Marktstart seines smarten Lautsprechers
„I bims“ zum „Jugendwort des Jahres“ gekürt: Was bedeutet dieser Begriff, bitte?
Den Begriff „I bims“ liest und hört man immer öfter. Erst recht, nachdem er zum „Jugendwort des Jahres 2017“ gekürt wurde. Was ist das für ein Ausdruck? Wir erklären die …
„I bims“ zum „Jugendwort des Jahres“ gekürt: Was bedeutet dieser Begriff, bitte?
Bei Whatsapp kursiert falsches H&M-Gewinnspiel
Achrung, WhatsApp-Nutzer: Die Modekette H&M warnt vor einem betrügerischen Kettenbrief, der derzeit in dem Messenger verschickt wird.
Bei Whatsapp kursiert falsches H&M-Gewinnspiel
Top-Apps: Lebensmittel retten und interaktive Erlebnisse
Wissensdurstig, umweltfreundlich und glamourös: So haben sich die App-Nutzer für iPhone und iPad in dieser Woche gezeigt.
Top-Apps: Lebensmittel retten und interaktive Erlebnisse

Kommentare