+
Guten Appetit: Zauberwürfel statt Speck und Buntstifte statt Nudeln kocht der Filmemacher PES.

Video des Tages: "Western Spaghetti" von PES

Zahlreiche Animationsfilme hat der Videokünstler PES schon produziert. Einer lief bereits beim Sundance Film Festival.

Sein Stil ist unverkennbar, markant, eigensinnig. Und so gut, dass sein Kurzfilm "Western Spaghetti" beim amerikanischen Sundance Film Festival gezeigt wurde.

Der Videokünstler PES verwendet reale Requisiten, die er entfremdet und per Hand bewegt. Durch die Stop Motion-Technik, in der nur alle paar Sekunden ein Bild aufgenommen wird, wirkt es, als hätten die Dinge ein Leben.

Die Handlung von "Western Spaghetti" ist einfach: Jemand kocht sich Spaghetti mit Tomatensoße. Die Zutaten haben es in sich: Post-Its statt Butter, Buntstifte statt Nudeln, ein Rubik's Cube als Speckwürfel, ein Wollknäuel als Parmesanstück und Dollarscheine statt Basilikum.  Diese Dinge werden so liebevoll animiert, dass der Zuschauer irgendwann vergisst, dass er all diese Zutaten nicht essen kann.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bevölkerung sieht EU-Datenschutzverordnung skeptisch
Seit dem 25. Mai sind die neuen EU-Bestimmungen zum Umgang mit Personendaten in Kraft. Eine Studie zeigt, was die Menschen in Deutschland von der DSGVO halten.
Bevölkerung sieht EU-Datenschutzverordnung skeptisch
Falsche PC-Fehlerhinweise ignorieren
Die Bundesnetzagentur geht gegen eine neue Version des sogenannten Tech-Support-Betrugs vor. Die Behörde hat vier Rufnummern gesperrt, hinter denen vermeintliche …
Falsche PC-Fehlerhinweise ignorieren
VPN-Dienste bieten keine Garantie für Anonymität im Netz
Wer im Internet seine Identität nicht zu erkennen geben möchte, nutzt oft einen VPN-Dienst. Doch können solche Anonymisierungsdienste die Benutzerprofile wirklich …
VPN-Dienste bieten keine Garantie für Anonymität im Netz
Wo Internet-Einsteiger Hilfe finden
Soziale Netzwerke, Fake News und Fallen beim Online-Shopping: Das Internet, Smartphone und Apps stellen Einsteiger vor manche Herausforderung. Wer die ersten Schritte …
Wo Internet-Einsteiger Hilfe finden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.