+
Hauptdarsteller im Film "Moustachio": Ein wild gewordener Schnurrbart.

Video des Tages: Bo Henry lässt den Schnurrbart tanzen

Bo Henry lässt den Schnurrbart tanzen. Sein Stop-Motion-Clip soll aber eigentlich für einen Kinofilm werben, den der Künstler gestaltet hat.

Fans des Regisseurs Tim Burton werden den Film "Nightmare before Christmas" kennen - ein Animationsfilm aus dem Jahr 1993. Fans von "Nightmare before Christmas" sollten wiederum den Art Director des Animationsfilms kennen: Bo Henry.

Der wirbt nun im Internet mit einem kurzen, sehenswerten Miniclip. Der Film nutzt die Stop Motion Technik. Das heißt, dass er Fotos von einem Motiv macht, das man in jedem Bild ein wenig verändert. Nacheinander abgespielt wirken die Aufnahmen wie ein Film - ähnlich wie beim Daumenkino.

Sein Film "Moustachio" zeigt den Kopf eines Mannes, der einen stattlichen Schnurrbart trägt. Durch die Animation beginnt der Schnurrbart, sich zu bewegen. Erst langsam, dann immer schneller wirbeln und zwirbeln die Bartspitzen hin und her. Bis es aussieht, als hätte der Mann einen wild gewordenen Dirigenten unter der Nase, der wie verrückt mit seinen Armen fuchtelt.

Moustachio soll für den Animationsfilm "Coraline" werben, der nach dem gleichnamigen Buch von Neil Gaiman gedreht wurde. Bo Henry ist künstlerischer Leiter von "Coraline". Der Film soll 2009 in die Kinos kommen. Schon jetzt kursieren der Trailer und ein Making Of im Internet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Falsche PC-Fehlerhinweise ignorieren
Die Bundesnetzagentur geht gegen eine neue Version des sogenannten Tech-Support-Betrugs vor. Die Behörde hat vier Rufnummern gesperrt, hinter denen vermeintliche …
Falsche PC-Fehlerhinweise ignorieren
VPN-Dienste bieten keine Garantie für Anonymität im Netz
Wer im Internet seine Identität nicht zu erkennen geben möchte, nutzt oft einen VPN-Dienst. Doch können solche Anonymisierungsdienste die Benutzerprofile wirklich …
VPN-Dienste bieten keine Garantie für Anonymität im Netz
Wo Internet-Einsteiger Hilfe finden
Soziale Netzwerke, Fake News und Fallen beim Online-Shopping: Das Internet, Smartphone und Apps stellen Einsteiger vor manche Herausforderung. Wer die ersten Schritte …
Wo Internet-Einsteiger Hilfe finden
Das kann Youtubes Bezahlangebot
Musikvideos, Audio-Alben, Playlists und Livestreaming ohne Werbeunterbrechungen: Das kostenpflichtige Abo-Angebot von YouTube ist nun auch in Deutschland verfügbar. Ein …
Das kann Youtubes Bezahlangebot

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.