+
Truck vs. Brücke: 0:1.

Video des Tages: Eine Brücke, die Lastwagen hasst

Ein LKW erwischt eine zu niedrige Brücke. Sie meinen, so etwas gibt es nicht? Unser Video des Tages beweist das Gegenteil. Gleich mehrmals.

Unser heutiges Video des Tages zeigt eine Brücke und viele Lastwagen, die zu Cabrios werden. Aus einem Fenster in der Nähe der Brücke blickt die Kamera auf die Schnellstraße, über die eine Brücke führt.

Das Unglaubliche passiert, und zwar gleich mehrmals hintereinander. Über den Tag verteilt sieht man mehrere Trucks, die unter der Brücke durchfahren wollen. Wir wissen nicht, ob deren Höhe falsch angegeben wurde oder das Schild mit der Höhenangabe der Brücke ganz fehlt - wir wissen nur, dass es irgendwie witzig ist, den ganzen Lastwagen zuzusehen, wie sie stecken bleiben oder ihr Dach absäbeln. Auch wenn es uns etwas Leid tut um die armen Fahrer.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

App-Charts: Must-haves fürs iPhone und iPad
Ein Smartphone oder Tablet als Weihnachtsgeschenk: Da muss das Gerät erstmal mit den grundlegendsten Apps ausgestattet werden - Messenger und Streaming-Dienste zum …
App-Charts: Must-haves fürs iPhone und iPad
Musikgenuss ohne Störgeräusche: In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling im Test
Entspannt Musik hören während man mit der Bahn zur Arbeit fährt oder beim Sport – das ist oft nicht so einfach, weil Geräusche von außen den Musikgenuss stören. …
Musikgenuss ohne Störgeräusche: In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling im Test
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt
WhatsApp spricht mit seiner Neuerung eine neue Zielgruppe an - einen Haken gibt es aber. Für wen der neue Messenger gedacht ist und was sich ändert.
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt
"Age of Empires Definitive Edition" kommt am 20. Februar
Alte Stärken, neue Optik: Eine der weltweit erfolgreichsten Spielereihen des Echtzeit-Strategie-Genres bekommt mit "Age of Empires Definitive Edition" eine aufgehübschte …
"Age of Empires Definitive Edition" kommt am 20. Februar

Kommentare