+
Ekelkäse: Der sardische Casu Marzu.

Video des Tages: Ekelkäse Casu Marzu

Maden und Fliegen tummeln sich in und auf dem Casu Marzu. Weil der Käse gesundheitsschädigend ist, sind Herstellung und Verkauf verboten. Doch wer ihn will, der findet ihn.

Dieser Käse belegt auf einer Ekelskala bis zehn glatte 15 Punkte: Maden springen aus dem Käse heraus und Fliegen tummeln sich an seiner Oberfläche. Doch die Sarden finden das nicht eklig - im Gegenteil: Erst die Maden geben dem Käse seinen einzigartigen Geschmack.

Man muss den Käse essen, solange die Maden leben. Tot würden die Insekten ein Gift absondern, dass den Käse ungenießbar machen würde. Also noch ungenießbarer.

N24 zeigt eine Reportage über die Herstellung dieses traditionellen sardischen Käses, die verboten gewesen war, als der Film gedreht wurde. Die heutige Rechtslage ist unklar: Bis 2005 war der Casu Marzu nach EU-Lebensmittelrecht verboten, danach soll seine Herstellung wieder erlaubt gewesen sein, schreibt die deutsche Wikipedia ohne Beweise. Die englische Wiki ist auf dem Stand, dass der Käse weiterhin verboten ist.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Fast jeder Bereich des Lebens kann vernetzt werden, so auch die Lichtsteuerung in den eigenen vier Wänden. Ist das wirklich sinnvoll oder kann man sich das Geld sparen?
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Mit der Aufhebung der Netzneutralität ermöglicht die US-Telekomaufsicht eine Ungleichbehandlung von Daten. Gegen Bezahlung werden etwa Internetdienste bevorzugt …
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac

Kommentare