+
Was jetzt kommt, hat mit Popcorn zu tun. Und mit höllischen Schmerzen.

Video des Tages: Feuerspucker macht Popcorn

Wozu eine Popcornmaschine, wenn man das Knabberzeug mit einer Fackel im Mund zubereiten kann? Unser Video des Tages zeigt, was niemand nachmachen sollte.

Wie sie das Korn in Argentinien poppen: Der Titel unserer Video des Tages ist so unschuldig. Es zeigt einen argentinischen Feuerschlucker beim Popcorn-Machen.

Der Mann hält eine Fackel in der Hand und steckt sich eine Hand Maiskörner in den Mund. Die spuckt er durch die Flamme. Die kurze Zeit in der Hitze reicht anscheinend, um die Körner poppen zu lassen. Das sieht schon mal ganz ok aus.

Wirklich abgefahren wird das Video danach. Denn der junge Mann steckt sich nicht nur Maiskörner in den Mund, sondern auch die Fackel. An seinem Blick und an den Geräuschen ahnt der Zuschauer nur, was sich in der Mundhöhle des Argentiniers abspielt. Er öffnet die Lippen und das Popcorn strömt aus seinem Mund. Definitiv nichts zum Nachmachen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Forscher warnen vor Sicherheitslücken in WLAN-Verschlüsslung
Das Verschlüsselungsverfahren WPA2 soll in einem WLAN-Hotspot Verbindungen absichern und Lauscher aussperren. Doch offenbar klaffen in dem Standard kritische …
Forscher warnen vor Sicherheitslücken in WLAN-Verschlüsslung
Huawei setzt mit "Mate 10 Pro" zur Aufholjagd an
Nicht nur smart, sondern auch intelligent - so preist Huawei sein neues Flaggschiff "Mate 10 Pro" an. Mit ihm will der chinesische Hersteller zur Weltspitze im …
Huawei setzt mit "Mate 10 Pro" zur Aufholjagd an
Beim Tastaturkauf auf Langlebigkeit achten
Beim Neukauf einer PC-Tastatur sollten Verbraucher nicht nur auf preiswert setzen, sondern vor allem auf gute Gebrauchseigenschaften. Dafür steht zum Beispiel das Siegel …
Beim Tastaturkauf auf Langlebigkeit achten
Google Docs ohne Probleme offline nutzen
Google stellt nützliche Online-Tools zum Erstellen und Bearbeiten von Dokumenten zur Verfügung. Wer seine Dokumente auch offline nutzen möchte, kann das - bei …
Google Docs ohne Probleme offline nutzen

Kommentare