+
Was jetzt kommt, hat mit Popcorn zu tun. Und mit höllischen Schmerzen.

Video des Tages: Feuerspucker macht Popcorn

Wozu eine Popcornmaschine, wenn man das Knabberzeug mit einer Fackel im Mund zubereiten kann? Unser Video des Tages zeigt, was niemand nachmachen sollte.

Wie sie das Korn in Argentinien poppen: Der Titel unserer Video des Tages ist so unschuldig. Es zeigt einen argentinischen Feuerschlucker beim Popcorn-Machen.

Der Mann hält eine Fackel in der Hand und steckt sich eine Hand Maiskörner in den Mund. Die spuckt er durch die Flamme. Die kurze Zeit in der Hitze reicht anscheinend, um die Körner poppen zu lassen. Das sieht schon mal ganz ok aus.

Wirklich abgefahren wird das Video danach. Denn der junge Mann steckt sich nicht nur Maiskörner in den Mund, sondern auch die Fackel. An seinem Blick und an den Geräuschen ahnt der Zuschauer nur, was sich in der Mundhöhle des Argentiniers abspielt. Er öffnet die Lippen und das Popcorn strömt aus seinem Mund. Definitiv nichts zum Nachmachen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Viel Neues und ein schnellerer Zugriff auf elementare Werkzeuge: Softwarehersteller Corel hat das Design des Bildbearbeitungsprogramms Paintshop Pro deutlich verwandelt.
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des …
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones

Kommentare