+
Komplizierter geht's nicht: Ein neues Macbook kommt angeblich ohne Tastatur aus.

Video des Tages: Macbook ohne Tastatur

Die amerikanische Satire-Zeitschrift The Onion hat am Rande der Apple-Messe eine Entdeckung gemacht: Das erste Macbook ohne Keyboard. Statt mit Tasten bedient man den Laptop mit einem Rad.

"Das Beste von Ipod und Mac in einer gemeinsamen Plastikhülle" schreibt ironisch Spiegel Online und weist auf den neuen Clou der Satire-Zeitschrift The Onion hin.

Auf ihrem Nachrichten-Kanal haben die Satiriker einen fiktiven Bericht veröffentlicht, in dem angeblich ein führender Apple-Designer zu Wort kommt. Er stellt das erste Macbook ohne Tastatur vor. Statt der einzelnen Tasten bedient man den Laptop wie einen iPod mit einem Rad.

Mühsam klicken sich die Messebesucher durch das Alphabet, ein User will eine E-Mail schreiben und braucht dafür ganze 45 Minuten. Trotzdem wird das Macbook ohne Tastatur das neue große Ding, behauptet der Reporter.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zukunftsforscher Opaschowski ruft zu „digitaler Diät“ auf
Weder ein Like noch ein Dislike, sondern ein Boykott der sozialen Medien. Das fordert der Hamburger Zukunftsforscher Horst W. Opaschowski und appelliert an die Jugend: …
Zukunftsforscher Opaschowski ruft zu „digitaler Diät“ auf
Apple verschiebt Marktstart seines smarten Lautsprechers
Der HomePod kommt doch nicht mehr im Jahr 2017 auf den Markt. Apple teilte am Freitag mit, man benötige „ein wenig mehr Zeit“.
Apple verschiebt Marktstart seines smarten Lautsprechers
„I bims“ zum „Jugendwort des Jahres“ gekürt: Was bedeutet dieser Begriff, bitte?
Den Begriff „I bims“ liest und hört man immer öfter. Erst recht, nachdem er zum „Jugendwort des Jahres 2017“ gekürt wurde. Was ist das für ein Ausdruck? Wir erklären die …
„I bims“ zum „Jugendwort des Jahres“ gekürt: Was bedeutet dieser Begriff, bitte?
Bei Whatsapp kursiert falsches H&M-Gewinnspiel
Achrung, WhatsApp-Nutzer: Die Modekette H&M warnt vor einem betrügerischen Kettenbrief, der derzeit in dem Messenger verschickt wird.
Bei Whatsapp kursiert falsches H&M-Gewinnspiel

Kommentare