+
Nur in Unterhose in die U-Bahn: Das Projekt lockte 1200 Leute an.

Video des Tages: Ohne Hose in der U-Bahn

1200 Menschen haben sich am 10. Januar in New York getroffen und dann die Hosen ausgezogen. Unten ohne in der U-Bahn - was das soll, lesen Sie hier.

Katie Sokoler begeistert immer wieder mit ihren verrückten Kunstprojekten. In ihrem Blog Color me Katie hat sie, wie mittlerweile jedes Jahr, Menschen in New York zu ihrem "No Pants Subway Ride" aufgerufen.

1200 Menschen folgten ihrer Einladung, trafen sich an einem U-Bahn-Hof und zogen die Hosen aus. Unten ohne, nur mit Schlüpfer bekleidet, fahren sie in der U-Bahn, als ob nichts wäre. Sie lesen ein Buch, küssen sich und lösen Kreuzworträtsel.

Die ganze Zeit ist Katie mit dem Fotoapparat und ihr Freund Matt mit der Videokamera dabei. Vor allem die Reaktionen der anderen Gäste sind sehenswert - im Video und auf den Fotos.

Das Projekt ist Teil der Weltverbesserungskampagne "Improve Everywhere". Im Blog finden sich auch viele weitere lustige Ideen, die ein wenig Farbe in den winterlichen Alltag bringen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Die with me“: Diese kuriose Messenger-App aktiviert sich nur in einem bestimmten Fall
Mit der neuen Messenger-App „Die with me“ können fremde User miteinander chatten - aber nur dann, wenn ein ganz bestimmter Fall eintritt.
„Die with me“: Diese kuriose Messenger-App aktiviert sich nur in einem bestimmten Fall
Apple bringt HomePod im Frühjahr nach Deutschland
Der Verkaufsstart für den HomePod von Apple ist raus. Ab 9. Februar wird der smarte Lautsprecher unter anderem in den USA erhältlich sein. Kunden in Deutschland müssen …
Apple bringt HomePod im Frühjahr nach Deutschland
Intels Update-Fehler betrifft nicht jeden Rechner
Geringe Geschwindigkeitseinbußen: Mehr negative Auswirkungen sollten die Software-Updates zum Schließen der Anfang Januar bekannt gewordenen Prozessor-Sicherheitslücken …
Intels Update-Fehler betrifft nicht jeden Rechner
Western Union entschädigt Betrugsopfer
Opfer von Betrügereien, die über den Bargeldtransfer-Dienstleister Western Union abgewickelt wurden, haben unter Umständen Anspruch auf eine finanzielle Entschädigung. …
Western Union entschädigt Betrugsopfer

Kommentare