+
Nur in Unterhose in die U-Bahn: Das Projekt lockte 1200 Leute an.

Video des Tages: Ohne Hose in der U-Bahn

1200 Menschen haben sich am 10. Januar in New York getroffen und dann die Hosen ausgezogen. Unten ohne in der U-Bahn - was das soll, lesen Sie hier.

Katie Sokoler begeistert immer wieder mit ihren verrückten Kunstprojekten. In ihrem Blog Color me Katie hat sie, wie mittlerweile jedes Jahr, Menschen in New York zu ihrem "No Pants Subway Ride" aufgerufen.

1200 Menschen folgten ihrer Einladung, trafen sich an einem U-Bahn-Hof und zogen die Hosen aus. Unten ohne, nur mit Schlüpfer bekleidet, fahren sie in der U-Bahn, als ob nichts wäre. Sie lesen ein Buch, küssen sich und lösen Kreuzworträtsel.

Die ganze Zeit ist Katie mit dem Fotoapparat und ihr Freund Matt mit der Videokamera dabei. Vor allem die Reaktionen der anderen Gäste sind sehenswert - im Video und auf den Fotos.

Das Projekt ist Teil der Weltverbesserungskampagne "Improve Everywhere". Im Blog finden sich auch viele weitere lustige Ideen, die ein wenig Farbe in den winterlichen Alltag bringen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des …
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
In Gmail-Adressen sind Punkte nicht relevant
Bei manchen Mailadressen überprüft man häufig, ob auch alle Punkte richtig gesetzt sind, damit die elektronische Post ankommt. Bei Google Mail ist dies zum Glück nicht …
In Gmail-Adressen sind Punkte nicht relevant
Smart auf Reisen: Passende Ausrüstung für das Smartphone
Ob Kurztrip, Geschäftsreise, Weltreise oder Wandertour: Smartphones sind gerade auf Reisen praktisch. Sie vereinen viele Funktionen in einem Gerät. Damit Reisende diese …
Smart auf Reisen: Passende Ausrüstung für das Smartphone

Kommentare