+
Ein Schaf aus vielen Schafen: Das Video zeigt, wie's geht.

Video des Tages: Kunstwerk aus Schafen

Ein paar englische Bauern haben auf den walisischen Hügeln mithilfe einer Schafherde Kunst geschaffen.

Sie nennen sich Der Elektriker, Der Spieler, Der LED-Meister und Der General. Gemeinsam treiben sie Schafe über eine Wiese in Wales und filmen das Ganze. Wir können uns nicht entscheiden, ob wir das Video "Extreme Sheepherding" schön oder grausam finden sollen.

Mithilfe von Hunden treiben die Bauern ihre Schafe über das Feld, sodass sie bestimmte Formationen bilden. Der General filmt die Aktion von einem entfernten Hügel. Von weitem sieht man, dass die Schafe - manche von ihnen sind schwarz gefärbt, andere weiß - ein großes Schaf bilden, dass über die Wiese läuft.

Mit LED-Lichtern setzen die Bauern der Inszenierung noch die Krone auf. Sie schnallen kleine Teppiche aus blinkenden Lichtern auf die Rücken der Schafe und treiben die Tiere, diesmal im Dunkeln, wieder über die Wiese. Diesmal sieht es aus wie das alte Computerspiel Ping Pong, in dem man den Ball mithilfe eines kleinen Balkens im Spielfeld halten musste.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment
Laut Medienberichten plant Apple, zwei seiner iPhone-Modelle aus dem Sortiment zu nehmen. Kunden könnten nur noch wenige Wochen Zeit bleiben, um zuzuschlagen.
Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment
WLAN-Passwort einfach mit anderen iOS-Nutzern teilen
Will man bei Freunden oder Verwandten zum ersten Mal ins W-Lan, steht zunächst ein umständliches Passwort-Eintippen an. Das ist bei Nutzern von iOS 11 nun nicht mehr …
WLAN-Passwort einfach mit anderen iOS-Nutzern teilen
Instagram führt Fragen-Sticker ein
Um besser mit seinen Followern zu interagieren bringt Instagram eine neue Funktion: Neuerdings können Nutzer ihren Idolen oder Freunden beliebige Fragen stellen. Die …
Instagram führt Fragen-Sticker ein
Neue Funktion bei WhatsApp: Von dieser Änderung können alle profitieren
Nervige Gewinnspiele, Kettenbriefe - immer wieder werden WhatsApp-Nachrichten verschickt, die so viele Daten wie möglich von den Nutzern sammeln sollen. Damit könnte es …
Neue Funktion bei WhatsApp: Von dieser Änderung können alle profitieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.