+
Alles an seinem Platz: Der pingelige Zoowärter passt auf.

Video des Tages: Oscar-Preisträger "Zoologic"

Der letztjährige Gewinner des Studenten-Oscars für Animation ist Nicole Mitchell mit ihrem witzigen Kurzfilm "Zoologic". Auch ein Kölner Filmstudent hat in Hollywood abgeräumt.

Ein pingeliger Zoowärter drangsaliert im Film "Zoologic" die Tiere. Er rückt die Pelikane zurecht, kämmt den Lemur, zwingt die Pinguine in die eisige Kälte und ärgert den Gorilla. Doch eines Tages kommt es, wie es kommen muss, und die Tiere wehren sich. (via nomnomnom)

Nicole Mitchell hat mit ihrem Film den Studenten-Oscar für Animation gewonnen. Bei derselben Preisverleihung wurde auch ein Kölner Filmstudent prämiert. Reto Caffi, eigentlich ein Schweizer, war an der dortigen Kunsthochschule für Medien immatrikuliert. Er hat für seinen Film "Auf der Strecke" die Auszeichnung für den besten fremdsprachigen Film gewonnen. Das vielgelobte Werk wird zum Download angeboten. Im Netz gibt es den vielversprechenden Trailer.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fünf praktische Funktionen in iOS 11
Apples iOS 11 ist da. Neben einem aufgefrischten Design bringt das Betriebssystem für iPhone, iPad und iPod touch auch einige lang erwartete neue Funktionen mit sich. …
Fünf praktische Funktionen in iOS 11
McAfee: Avril Lavigne ist der "gefährlichste Promi" im Netz
Wer im Internet nach Musikern sucht, kann auf bösartige Webseiten stoßen. Bei der Sängerin Avril Lavigne sei dem Softwarehersteller McAfee zufolge die Wahrscheinlichkeit …
McAfee: Avril Lavigne ist der "gefährlichste Promi" im Netz
Schadsoftware im CCleaner: Neue Version installieren
Dem Wartungs-Werkzeug Cleaner haben Hacker eine Schadsoftware untergeschoben. Wie sollten Nutzer reagieren, die davon betroffen sind?
Schadsoftware im CCleaner: Neue Version installieren
Platz schaffen auf dem Smartphone
Wenn die Kamera partout kein Bild mehr aufnehmen will, wird es Zeit, auf dem Smartphone wieder klar Schiff zu machen. Denn ein voller Speicher verhindert nicht nur neue …
Platz schaffen auf dem Smartphone

Kommentare