+
Friedhof der Abspielbänder: Die VHS wird in Amerika bereits begraben.

Nachruf auf die Videokassette

Nach dem Polaroid-Film stirbt nun ein weiteres technisches Relikt: die VHS-Kassette. Zumindest in Amerika werden nur noch Restbestände des Videoformats verkauft.

Nun ist es so weit: In der Geschichte der VHS wurde der Eject-Button gedrückt. Der letzte große Video-Händler in der USA hat seine letzte Ladung Kassetten ausgeliefert. Jetzt gibt es wohl niemanden mehr, der das veraltete Stück Popkultur verkauft, vermutet die Los Angeles Times.

Ende Oktober hatte der Entwickler JVC bekannt gegeben, dass er die Produktion von Videospielern einstellt. Trotzdem sollte das Format weiterleben: In Kombigeräten gemeinsam mit einem DVD-Player.

VHS-Rekorder sind das typische Aufnahmegerät der 80er-Jahre und das Format war 20 Jahre lang Marktführer. Ab 2000 wurde die VHS langsam von der DVD abgelöst. 2003 wurden erstmals mehr Scheiben als Bänder verkauft. Über den Entwickler der Videokassette wurde 2002 ein Dokumentarfilm gedreht: "Dawn of a new Day: The man behind VHS" - auf japanisch: "Hi wa mata noboru". Der VHS huldigt außerdem das Magnetband-Museum.

An den Siegeszug der DVD hatten bei ihrer Markteinführung auch nicht viele geglaubt. Eine Diskussion aus dem Forum des Branchendienstes CHIP von 2001 ist entlarvend - dort führt ein Diskussionsteilnehmer an, dass es die MD auch nie geschafft hat, die Audio-Kassette abzulösen. Auch das VHS-Format werde so bald nicht abgelöst werden.

Nachdem schon im Februar des Jahres die Produktion von Polaroidfilmen eingestellt wurde, und damit ein weiteres Relikt der 80er begraben wurde, hat es nun auch die gute alte VHS erwischt. Was bleibt sind Erinnerungen an nervige Spulereien, leiernde Bänder und Videothekare, die eine D-Mark verlangten, wenn man vergessen hatte, das Band zurückzuspulen. D-Mark - auch so ein Relikt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Endlich! Neue WhatsApp-Funktion schafft mehr Speicherplatz 
Mountain View - Schluss mit zugemüllten WhatsApp-Gruppen und überlasteten Speicherplätzen: Dank des neuen WhatsApp-Features haben Sie endlich wieder mehr Platz auf dem …
Endlich! Neue WhatsApp-Funktion schafft mehr Speicherplatz 
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur

Kommentare