+
Kinderhände sind oft unruhig - vor allem wenn die Kleinen Filme auf dem iPhone anschauen. Damit das Video nicht bei jedem Fingertipp stoppt, sind die Bedienungshilfen zu ändern. Foto: Ole Spata

Updates & Support

Videos unter iOS ohne Pausen durch Kinderfinger abspielen

Ein Touchscreen ist für kleinere Geräte unersetzlich. Doch manchmal kann ein versehentlicher Fingerwisch auch stören. Bei Apples iOS wird das Problem zumindest beim Abspielen von Videos schnell behoben.

Berlin (dpa/tmn) - Manchmal braucht es einfach mal fünf Minuten Ruhe. Wer Kinder hat, kann die mit kurzen Videos auf dem Smartphone ablenken. Doch leider reicht schon ein Kinderfinger auf dem Display, damit das Filmchen stoppt.

Tief in Apples iOS steckt die Lösung für das Problem: im Menü unter "Allgemein/Bedienungshilfen/Geführter Zugriff" (ganz unten) den geführten Zugriff aktivieren. Nun wird das Video gestartet und sofort dreimal der Home-Knopf gedrückt - es erscheinen die Einstellungen für den geführten Zugriff.

Hier mit einem Klick auf "Optionen" einfach alle Eingabemöglichkeiten außer den Lautstärkereglern abschalten. Jetzt kann der Bildschirm erst wieder nach dreimaligem Drücken des Home-Buttons genutzt werden. Ist der Film zu Ende gelaufen, kann der geführte Zugriff wieder abgeschaltet werden - oder man startet gleich den nächsten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Technik soll für weniger Übelkeit bei VR-Brillen sorgen
Virtual-Reality-Brillen finden immer mehr Liebhaber. Eine Sache aber macht vielen Nutzern noch zu schaffen - die Übelkeit während des Gebrauchs. Forscher haben jetzt …
Neue Technik soll für weniger Übelkeit bei VR-Brillen sorgen
Online-Banking: So gestalten Sie es sicherer
Wir verraten hier einige wertvolle Tricks und Tipps, wie man Online-Banking besonders sicher gestalten kann. Ein paar No-Gos gibt es nämlich auf jeden Fall.
Online-Banking: So gestalten Sie es sicherer
Nasa-Forscher finden zehntausende Jahre alte Mikroorganismen
Boston - Wissenschaftler der US-Weltraumbehörde Nasa haben in einem mexikanischen Höhlensystem bis zu 60.000 Jahre alte lebende Mikroorganismen gefunden, die in …
Nasa-Forscher finden zehntausende Jahre alte Mikroorganismen
China baut neuen Supercomputer
Peking - China hat mit dem Bau eines neuen Supercomputers begonnen, der den bisher schnellsten Rechner der Welt bei der Geschwindigkeit deutlich überflügeln soll.
China baut neuen Supercomputer

Kommentare