+
Früher konnte man 3D-Filme nur im Kino sehen. Heute arbeitet Youtube an einer Wiedergabefunktion für seine Videos.

Videos bei Youtube bald auch in 3D

München - Youtube arbeitet an einer zusätzlichen Wiedergabefunktion für seine Videos. Filme sollen in Zukunft auch in 3D angeschaut werden können.

3D-Filme erleben eine Renaissance - zumindest wenn es nach Youtube geht. In den Neunzigern waren sie schon mal In, damals lagen den Fernsehzeitschriften 3D-Brillen aus Pappe bei und es gab Filme über das Leben der Tiere in Afrika in 3D in der Primetime. Mitarbeiter des Videoportals arbeiten jetzt an einer Wiedergabefunktion in 3D.

Es gibt bereits zahlreiche dreidimensionale Videos auf Youtube. Hier sind einige davon. Um sich die Filmchen anzusehen, braucht man allerdings eine dieser Papp-Brillen aus der Fernsehzeitung von früher - gibt‘s heute im Kaufhaus zu kaufen.

Bisher befindet sich die Funktion noch in der Entwicklung, schreibt Youtube in seinem Blog. Das Unternehmen ist nun auf die Hilfe der User angewiesen. Sie sollen eigene 3D-Filme drehen und diese Hochladen (eine Beschreibung gibt‘s im Blog). Außerdem werden die Nutzer aufgefordert, das Feature im Youtube-Forum zu diskutieren. Mal sehen was draus wird.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Knapp jeder Zweite hat Gesundheits-Apps auf dem Smartphone
Unser Leben wird immer mehr über das Smartphone geregelt und kontrolliert. Von Nachrichten-Apps bis hin zur Scanner-App. Gesundheits-Applikationen liegen ebenfalls stark …
Knapp jeder Zweite hat Gesundheits-Apps auf dem Smartphone
Handy mit Karten- oder Netzsperre lohnt sich häufig nicht
Es gibt sie noch immer: Netlock- oder SIM-Lock-Sperren für Smartphones. Die Geräte sind dafür günstiger als ohne Sperre. Dennoch zahlen Nutzer unterm Strich meist drauf.
Handy mit Karten- oder Netzsperre lohnt sich häufig nicht
Standort-Dienste ohne Position nutzen - so geht's
Viele Windows-Apps fragen die aktuelle Position ab - und reagieren entsprechend. Wer den aktuellen Standort nicht verraten will, kann auch eine Standardposition …
Standort-Dienste ohne Position nutzen - so geht's
Über das Netz oder per Post - Große Datenmengen versenden
Unzählige Urlaubsfotos, lange Videos von Traumstränden oder wichtige Projektdateien - wer sie mit anderen teilen will, hat dafür zahlreiche Versandwege zur Auswahl. …
Über das Netz oder per Post - Große Datenmengen versenden

Kommentare