+
Früher konnte man 3D-Filme nur im Kino sehen. Heute arbeitet Youtube an einer Wiedergabefunktion für seine Videos.

Videos bei Youtube bald auch in 3D

München - Youtube arbeitet an einer zusätzlichen Wiedergabefunktion für seine Videos. Filme sollen in Zukunft auch in 3D angeschaut werden können.

3D-Filme erleben eine Renaissance - zumindest wenn es nach Youtube geht. In den Neunzigern waren sie schon mal In, damals lagen den Fernsehzeitschriften 3D-Brillen aus Pappe bei und es gab Filme über das Leben der Tiere in Afrika in 3D in der Primetime. Mitarbeiter des Videoportals arbeiten jetzt an einer Wiedergabefunktion in 3D.

Es gibt bereits zahlreiche dreidimensionale Videos auf Youtube. Hier sind einige davon. Um sich die Filmchen anzusehen, braucht man allerdings eine dieser Papp-Brillen aus der Fernsehzeitung von früher - gibt‘s heute im Kaufhaus zu kaufen.

Bisher befindet sich die Funktion noch in der Entwicklung, schreibt Youtube in seinem Blog. Das Unternehmen ist nun auf die Hilfe der User angewiesen. Sie sollen eigene 3D-Filme drehen und diese Hochladen (eine Beschreibung gibt‘s im Blog). Außerdem werden die Nutzer aufgefordert, das Feature im Youtube-Forum zu diskutieren. Mal sehen was draus wird.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Facebook Messenger erhält Autoplay-Werbung
Facebooks bislang werbefreier und kostenloser Messenger wird künftig automatisch startende Videoclips abspielen - zwischen den Nachrichten von Freunden und Bekannten. …
Facebook Messenger erhält Autoplay-Werbung
Anzahl der Tinder-Matches explodiert - Der Grund ist keine Überraschung
Besonders junge Leute nutzen die Dating-App Tinder um schnell mit dem anderen Geschlecht in Kontakt zu kommen. Während der WM 2018 explodieren die Zahlen der …
Anzahl der Tinder-Matches explodiert - Der Grund ist keine Überraschung
Googles Android Messages bekommt Web-Dienst
Viele Messenger-Dienste können auf mehreren Plattformen genutzt werden. Web-Dienste ermöglichen es, Nachrichten nicht nur auf dem Smartphone, sondern auch auf dem PC zu …
Googles Android Messages bekommt Web-Dienst
"Pokémon Go" erhält Tauschmodus und Trainer-Freundschaften
Als "Pokémon Go" vor zwei Jahren erschien, tummelten sich mancherorts unzählige Monsterjäger auf den Straßen. Dabei dürfte die ein oder andere Freundschaft entstanden …
"Pokémon Go" erhält Tauschmodus und Trainer-Freundschaften

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.