+
Auf einem Smartphone gibt es meist einige Apps, die man nicht gebrauchen kann. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

Zu viel des Guten

Viele unnütze Apps vorinstalliert: neues Smartphone reinigen

Wer ein neues Smartphone kauft, der wird unter Umständen über die Vielzahl von vorinstallierten Apps überrascht sein. Dabei stellt sich die Frage, welche sinnvoll sind und welche nicht. Manche haben es nur auf Nutzerdaten abgesehen.

Berlin (dpa/tmn) - Neue Android-Smartphones sollten Nutzer erst einmal gründlich entschlacken. Denn oft sind viele unnütze oder auch neugierige Apps (Bloatware) vorinstalliert, warnt das Verbraucherschutzportal "Mobilsicher.de". 

Die neugierigen Apps haben zum einen teils weitreichende Zugriffsrechte und übertragen viele Nutzerdaten an ihre Entwickler. Zum anderen sind sie aber auch von der Funktionalität her nicht unbedingt die beste Wahl. Wer eine bestimmte App, die von Haus aus zu neugierig ist, dennoch nutzen muss oder möchte, kann ihr einfach alle kritischen Berechtigungen entziehen. Das ist seit der Android-Version 6.0 möglich.

Tipps rund um Bloatware und App-Alternativen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Monochrom-Optik kann reizvoller Foto-Effekt sein
Schwarzweiß-Fotos gelten als sinnlich und stimmungsvoll. Eine ansprechende Alternative ist die monochrome Optik. Sie kann beim Aufnehmen oder auch im Nachhinein mit …
Monochrom-Optik kann reizvoller Foto-Effekt sein
WhatsApp: Todesfall durch das Selbstmord-Spiel „Momo-Challenge“?
Selbstmord-Spiel macht bei WhatsApp die Runde: Was steckt hinter der „Momo-Challenge“, durch die bereits ein 14-Jähriger gestorben sein soll?
WhatsApp: Todesfall durch das Selbstmord-Spiel „Momo-Challenge“?
Bildschirmfarbton mit f.lux anpassen
Fast jeder kennt es: Man sitzt im Morgengrauen oder in der Nacht am Rechner und der Bildschirm ist viel zu hell. Für ältere Betriebssysteme schafft das Tool f.lux hier …
Bildschirmfarbton mit f.lux anpassen
iOS-App-Charts: Mentale Sprünge und lustige Bilder
Diese Woche bringt eine Sticker-App für einen bekannten Messenger-Dienst jede Menge Spaß in den Top Ten der iOS-Apps. Auch ein praktisches Tool für Eltern darf kräftig …
iOS-App-Charts: Mentale Sprünge und lustige Bilder

Kommentare