Vielzüngig - Der Newsletter lernt Sprechen

- Macromedia bringt Newslettern nun das Sprechen bei! Mit der Präsentationsplattform Macromedia Breeze lassen sich im Handumdrehen Newsletter erstellen, die neben gesprochener Information auch viele andere Möglichkeiten der Interaktion mit dem User bieten.

<P>Für die Darstellung des Multimedia-Newsletter auf dem Computer des Anwenders genügt der Flashplayer, den Macromedia kostenlos zum Download bereitstellt und der bereits auf den allermeisten Computern installiert ist.</P><P>Erstellt wird ein solcher Multimedia Newsletter mithilfe einer Soundkarte und einem handelsüblichen Mikrofon. Neben der Nachricht kann man eine Power-Point Präsentation oder Flash-Animation ablaufen lassen. Am Ende besteht die Möglichkeit zur Einbindung interaktiver Elemente wie z.B. eines Quiz, dessen Ergebnis die Software sofort auswertet.</P><P>Der Macromedia-Partner InterLake Informationssysteme GmbH IT-Beratung mit Sitz in Friedrichshafen und München hat mit Breeze jetzt den ersten sprechenden Kunden-Newsletter in Deutschland gestaltet. Er enthält unter anderem Hinweise auf neue Produkte, die Vorstellung von Beispielanwendungen sowie einen Pressespiegel. </P><P>Unter der Webadresse interlake.mmalliance.breezecentral.com/p17045390/  kann er betrachtet und ausprobiert werden. </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kinofeeling für zu Hause: Aktuelle 65-Zoll-Fernseher im Test
Fernseher mit 65 Zoll Bildschirmdiagonale bringen nahezu Kinoerlebnis in die eigenen vier Wände. Für empfehlenswerte Geräte sollte man allerdings rund 2.500 Euro über …
Kinofeeling für zu Hause: Aktuelle 65-Zoll-Fernseher im Test
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Neben dem Klassiker unter den Strategiespielen "Monopoly" kommen auch leidenschaftliche Gärtner nicht zu kurz. Sie müssen einen verwunschenen Garten wieder in Ordnung …
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Auch im Urlaub lauern Gefahren. Besitzer mobiler Geräte müssen daher aufpassen. Damit es nicht zu herben Enttäuschungen kommt, sollten Nutzer noch diese drei Dinge tun.
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Windows-Passwörter erneuern
Experten empfehlen, das Systempasswort für den Rechner regelmäßig zu ändern. Auf Wunsch kann Windows 10 einen daran erinnern.
Windows-Passwörter erneuern

Kommentare