+
Vimeo erlaubt Pro- und On-Demand-Nutzern das Herunterladen von 4K-Videos. Foto: Vimeo.com

Vimeo bietet nun Videos in 4K-Auflösung zum Download an

Berlin (dpa/tmn) - Die Videoplattform Vimeo bietet nun Filme zum 4K-Download an. 4K bedeutet eine höhere Video-Qualität bzw. eine Auflösung von mindestens 3840 zu 2160 Pixel.

Vimeo-Nutzer können nun Bewegtbild in 4K-Auflösung herunterladen. Den Anfang machen zwei Video-on-Demand-Titel. Wer Videomaterial auf die Plattform hochladen will, muss allerdings einen kostenpflichtigen Pro-Account haben. Wer Filme von Vimeo streamt, bekommt sie nach wie vor in reduzierter Full-HD-Auflösung angezeigt. Das Portal plant allerdings 4K in Zukunft auch als Stream anzubieten, wie es in einem Blogeintrag heißt.

Vimeo folgt damit Konkurrenten wie Netflix und Amazon Prime Video, die seit diesem Jahr 4K-Material anbieten. Um in den Genuss der höheren Qualität zu kommen, müssen Nutzer im Besitz geeigneter Bildschirme sein.

Vimeo-Blogeintrag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In Gmail-Adressen sind Punkte nicht relevant
Bei manchen Mailadressen überprüft man häufig, ob auch alle Punkte richtig gesetzt sind, damit die elektronische Post ankommt. Bei Google Mail ist dies zum Glück nicht …
In Gmail-Adressen sind Punkte nicht relevant
Smart auf Reisen: Passende Ausrüstung für das Smartphone
Ob Kurztrip, Geschäftsreise, Weltreise oder Wandertour: Smartphones sind gerade auf Reisen praktisch. Sie vereinen viele Funktionen in einem Gerät. Damit Reisende diese …
Smart auf Reisen: Passende Ausrüstung für das Smartphone
Bildbearbeitung: Eine oder mehrere Ebenen notwendig?
Wer Bilder bearbeitet, muss unterschiedliche Methoden unterscheiden: Entweder, man bearbeitet Objekte auf mehreren Ebenen - oder alles spielt sich auf einer Ebene ab.
Bildbearbeitung: Eine oder mehrere Ebenen notwendig?
Nokia 8: Neues Android-Flaggschiff mit Zeiss-Optik
Nokia bringt ein Oberklasse-Smartphone auf den Markt. Im September wird das Nokia 8 erhältlich sein. Vor allem bei den Kameras trumpft Nokia auf. Nicht nur, weil das …
Nokia 8: Neues Android-Flaggschiff mit Zeiss-Optik

Kommentare