+
Vimeo erlaubt Pro- und On-Demand-Nutzern das Herunterladen von 4K-Videos. Foto: Vimeo.com

Vimeo bietet nun Videos in 4K-Auflösung zum Download an

Berlin (dpa/tmn) - Die Videoplattform Vimeo bietet nun Filme zum 4K-Download an. 4K bedeutet eine höhere Video-Qualität bzw. eine Auflösung von mindestens 3840 zu 2160 Pixel.

Vimeo-Nutzer können nun Bewegtbild in 4K-Auflösung herunterladen. Den Anfang machen zwei Video-on-Demand-Titel. Wer Videomaterial auf die Plattform hochladen will, muss allerdings einen kostenpflichtigen Pro-Account haben. Wer Filme von Vimeo streamt, bekommt sie nach wie vor in reduzierter Full-HD-Auflösung angezeigt. Das Portal plant allerdings 4K in Zukunft auch als Stream anzubieten, wie es in einem Blogeintrag heißt.

Vimeo folgt damit Konkurrenten wie Netflix und Amazon Prime Video, die seit diesem Jahr 4K-Material anbieten. Um in den Genuss der höheren Qualität zu kommen, müssen Nutzer im Besitz geeigneter Bildschirme sein.

Vimeo-Blogeintrag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
New York - Facebook will auch in Deutschland härter gegen die Verbreitung gefälschter Nachrichten vorgehen. Dennoch reißt die Kritik an dem sozialen Netzwerk nicht ab. …
Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen
Berlin - Vine-Nutzer aufgepasst! Ab dem heutigen Dienstag können Sie die beliebte Webseite mit den 6,5 Sekunden langen Videos nicht mehr nutzen. Ganz müssen Sie aber …
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen
Diese Gefahr aus dem Internet bedroht unsere Kinder
Berlin - Kontaktaufnahmen mit dem Ziel sexueller Gewalt, Anbahnung von Kinderprostitution: In der digitalen Welt sind Minderjährige nur unzureichend geschützt. Das soll …
Diese Gefahr aus dem Internet bedroht unsere Kinder
Facebook will akustische Hilfen für Blinde einführen
Berlin - Facebook will das größte soziale Netzwerk mithilfe künstlicher Intelligenz besser nutzbar machen für Blinde und andere Behinderte.
Facebook will akustische Hilfen für Blinde einführen

Kommentare