+
Vivaldi ist ein recht neuer Browser, der von seinen Nutzern umfangreich an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden kann. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Update

Vivaldi-Browser liest nun auch Meta-Daten von Fotos aus

Browser übernehmen immer mehr Funktionen. So helfen sie etwa beim Verwalten von Dateien. Das neue Update von Vivaldi macht es nun auch leichter, Foto-Metadaten zu ermitteln.

Berlin (dpa/tmn) - Mit dem jüngsten Update auf Version 1.12 erhält der Vivaldi-Browser drei praktische Funktionsupdates. Nutzer können nun per Rechtsklick auf beliebige Fotos deren Metadaten auslesen.

Zu den gelisteten Angaben gehören - sofern vorhanden - Dateiname, Adresse, Kameramodell, ISO-Zahl, Belichtung und Brennweite sowie Angaben zur Farbbalance, Auflösung und Aufnahmedatum. Die Downloadübersicht listet nun ebenfalls mehr Informationen zu heruntergeladenen Dateien auf. Drittes neues Feature ist die Möglichkeit, Farbtöne von Webseiten weniger grell darzustellen.

Vivaldi ist ein auf der quelloffenen Chromium-Technologie basierender Browser. Er wird von ehemaligen Entwicklern des Opera-Browsers gepflegt und kann kostenlos heruntergeladen werden.

Mitteilung von Vivaldi (Englisch)

Download Vivaldi

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Mit der Gmail-App fürs iPhone lassen sich keine E-Mail-Konten anderer Anbieter nutzen. Das will Google künftig ändern und arbeitet an einem entsprechenden Feature. Wie …
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht
Fast jeder Internetnutzer konsumiert Streaming-Dienste. Dabei akzeptieren die meisten Benutzer die AGB der Anbieter, ohne sie vorher gründlich gelesen zu haben und sind …
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht

Kommentare