+
Viel passiert: Alte und neue Bilder aus der Hauptstadt stehen auf "Berlin in den 90ern" direkt nebeneinander. Screenshot: 90erberlin.tumblr.com Foto: 90erberlin.tumblr.com

Von der Wende bis zur Gegenwart: Foto-Zeitreise durch Berlin

Berlin (dpa/tmn) - Berlin im Wandel: Der Zeichner und Fotograf Michael Lange hält in seinem Blog "Berlin in den 90ern" die Veränderungen der Stadt fest. Besonders interessant ist beispielsweise die Entwicklung des Potsdamer Platzes.

Aus Bauruinen wurden Luxuslofts, aus Industriebrachen Einkaufszentren: Kaum eine europäische Stadt hat in den vergangenen 25 Jahren einen solchen Wandel durchgemacht wie Berlin. Eindrucksvolle Beweise in Schwarz-Weiß dafür hat der Fotograf Michael Lange in seinem Blog " Berlin in den 90ern" gesammelt. Teilweise stehen alte Bilder aus der Nachwendezeit und den Folgejahren hier direkt neben aktuellen Aufnahmen.

Neue Blogeinträge erscheinen seit Anfang Januar 2015 zwar nicht mehr - für Neulinge gibt es aber noch jede Menge zu entdecken. Spannend ist zum Beispiel die Entwicklung des Potsdamer Platzes vom Niemandsland über eine Großbaustelle hin zum heutigen Touristenmagneten. Zu den Fotos gibt es gelegentlich kurze Erklärungstexte in Deutsch und Englisch, meistens lässt Lange aber die Bilder für sich sprechen. Ausgewählte Bilder aus dem Blog sind auch als Buch erschienen.

Blog "Berlin in den 90ern"

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beliebte Game-Apps: Reiterferien und Ballonangriff
Neue Games bringen neben einigen Klassikern viel Farbe in die iOS-App-Charts. Ganz vorn mit dabei ist das knallig bunte "Bloons". Aber auch kleine Pferdefans mischen in …
Beliebte Game-Apps: Reiterferien und Ballonangriff
Verborgene Inhalte: Werbe-Blocker kurzzeitig abschalten
Verweigert eine Webseite den Zugriff, weil ein Werbeblocker aktiv ist, sollte man den Werbeblocker zeitweise abschalten. Das geht schnell und einfach.
Verborgene Inhalte: Werbe-Blocker kurzzeitig abschalten
Plattenspieler besser nicht zwischen Boxen aufstellen
Musik von der Platte ist etwas kompliziert - dafür aber nostalgisch. Für ein ungestörtes Hörerlebnis ist es wichtig, den Plattenspieler an der richtigen Stelle …
Plattenspieler besser nicht zwischen Boxen aufstellen
Werbe-Pop-ups im Smartphone-Browser loswerden
Falsche Gewinnmitteilungen, Sicherheitswarnungen, Angebote oder Gutscheine: Die Palette an unerwünschter Smartphone-Werbung ist so breit wie nervig. Doch wenn Banner das …
Werbe-Pop-ups im Smartphone-Browser loswerden

Kommentare