+
HTCs VR-Brille Vive (hier mit Trackingmodulen und Controllern) soll ab April verkauft werden. Vorbestellungen sind ab Ende Februar möglich. Foto: HTC

Vorbestellung für VR-Brille HTC Vive ab Ende Februar möglich

Bald ist es soweit: Dann gibt es die VR-Brille Vive. Der Hersteller HTC hat angekündigt, dass sie ab April ausgeliefert werden kann. Wichtig: Beim Kauf daran denken, dass der Rechner kompatible sein muss.

Berlin (dpa/tmn) - Die virtuelle Realität nimmt Fahrt auf. HTCs VR-Brille Vive soll ab dem 29. Februar bestellbar sein. Das hat HTC-Manager Cher Wang dem britischen "Telegraph" bestätigt.

Die gemeinsam mit dem Spielegiganten Valve (betreibt die Plattform Steam) entwickelte Brille soll im April ausgeliefert werden und setzt wie die seit vergangener Woche bestellbare Oculus Rift für die Berechnung der Bilder auf einen leistungsstarken Computer.

Da viele aktuelle Computer dazu nicht in der Lage sind, müssen Kaufinteressenten zusätzlich zum bislang unbekannten Endpreis der Brille noch die Kosten für einen kompatiblen Rechner einplanen. Konkurrent Oculus verlangt für seine Brille in Europa rund 700 Euro.

Bericht im "Telegraph" (engl.)

Webseite htc vive

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Mit Son Goku ein Kamehameha abfeuern oder mit Piccolo auf Vegeta losgehen - das geht in "Dragon Ball Xenoverse 2" von Bandai Namco. Das Spiel soll nun auch für die …
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch

Kommentare