Beim Abspielen von Videos sollten Anwende4r umsichtig sein.

Technologieunternehmen warnt vor schädlichen Programmen

Internetfalle Olympia: Vorsicht bei Online-Videos

Viele Internet-Video-Angebote zu den Olympischen Winterspielen sind mit schädlicher Software infiziert. Davor warnt der Hersteller von Anti-Viren-Programmen AVG.

 So hätten bereits wenige Stunden nach dem tödlichen Rodel-Unfall zum Auftakt der Spiele Virenschreiber aus Suchmaschinen-Anfragen wie "Video Schlittenunfall Olympia" Profit geschlagen.

Um das Unfall-Video abspielen zu können, wurden Anwender zur Installation einer scheinbar fehlenden Software aufgefordert.

Hinter deren Fassade verbargen sich jedoch schädliche Programme. Um das Risiko einer Infektion des Computers mit Viren zu verringern, sollten Internet-Nutzer stets einen aktuelles Programm zum abspielen von Videos installiert haben.

Außerdem empfiehlt AVG, alle Sicherheitsupdates für den Computer zügig zu machen. (tsa)

Die Tricks der Daten-Hacker

Die Tricks der Daten-Hacker

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an
Smartphones und andere mobile Geräte werden bald viel besser Aufgaben künstlicher Intelligenz bewältigen können. Dafür sollen neue Chipdesigns von ARM sorgen. Und Apple …
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an
Router im Test: Mit welchem Gerät Sie am schnellsten online gehen
Und hopp! So ein schnelles Internet wünscht sich jeder. Klappt aber nicht immer. Lesen Sie, wie die Stiftung Warentest Router bewertet. Den Router zu wechseln, lohnt …
Router im Test: Mit welchem Gerät Sie am schnellsten online gehen
Dateien per Bluetooth empfangen
Kleine Datenmengen lassen sich bequem mit Hilfe des Funkstandards Bluetooth austauschen. Das funktioniert auch zwischen Rechner und Handy.
Dateien per Bluetooth empfangen
Medienpad.de: Die Schreibmaschine für Gruppen
Wer gemeinsam mit Teamkollegen an einem Textdokument arbeiten möchte, kann eine praktisches Online-Schreibmaschine benutzen. Zu diesen gehört unter anderem Medienpad.de.
Medienpad.de: Die Schreibmaschine für Gruppen

Kommentare