1 von 18
Vorsicht! Der Anti-Viren-Spezialist McAfee hat untersucht, welche Promis zur Gefahr im Netz werden können. Gibt man ihre Namen als Suchbegriff ein, landet man möglicherweise auf versuchten Websites - also Seiten mit Spyware, Adware oder Viren. Wir zeigen die Liste mit deutschen und internationalen Promis.
2 von 18
Platz 10 der internationalen Promis: Schauspielerin Emma Roberts ("Wir sind die Millers")
3 von 18
Platz 9: Model Adriana Lima
4 von 18
Auf Platz 8 der einzige Mann: Schauspieler Jon Hamm ("Mad Men")
5 von 18
Platz 7: Sängerin Britney Spears  
6 von 18
Platz 6: Sängerin Katy Perry
7 von 18
Platz 5: Schauspielerin Zoe Saldana ("Star Trek")
8 von 18
Platz 4: Komikerin Kathy Griffin

Vorsicht, Viren! Das sind die gefährlichsten Frauen im Netz

München - Vorsicht, Viren! Das sind die gefährlichsten Frauen im Netz

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google bringt seine neuen Smartphones Pixel 2 und Pixel 2 XL in den Handel. Die Konkurrenz ist groß. Der langsam auch zum Hardwarehersteller mutierte Suchriese will mit …
Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Nibelungengold und Paarstress: Fünf Hörbücher zur Buchmesse
Ob spannend, ergreifend oder unglaublich: Die Bandbreite an Hörbüchern, die zur Frankfurter Buchmesse (11. bis 15. Oktober) erscheinen, ist groß. Nicht nur für …
Nibelungengold und Paarstress: Fünf Hörbücher zur Buchmesse
Kleine Zeitmaschine: Super Nintendo Classic Mini im Test
Für viele etwas ältere Videospieler war der Super Nintendo einst die erste Konsole. Und vielen Kennern gilt der unscheinbare graue Kasten bis heute als eine der besten. …
Kleine Zeitmaschine: Super Nintendo Classic Mini im Test
Neue Handyspiele: Kartoffelkrieger und faszinierende Puzzles
Nintendo bringt Metroid zurück auf den 3DS. Das Remake wurde von Grund auf neu entwickelt. Außerdem neu auf dem Smartphone: Kartoffeln bauen Waffen, Dreiecke befördern …
Neue Handyspiele: Kartoffelkrieger und faszinierende Puzzles

Kommentare