Wer die Wahl hat, hat die Qual...

- Am 22.September wandert die Nation zu den Wahlurnen. Noch ist eine Woche lang Zeit, sich über Parteiprogramme, Wahlprognosen, und Kandidaten zu informieren oder einfach darüber, wie man das Beste aus seiner Stimme machen kann. Im Internet gibt es einige hervorragende Seiten, die über das Thema Bundestagswahl 2002 aufklären.

<P>Das wohl ausführlichste und umfangreichste Angebot zur Bundestagswahl hält die Internetseite der Tagesschau http://wahl.tagesschau.de bereit: Die Anstalten der ARD berichten auf dieser Webseite bundesweit, regional, aber auch lokal über alles, was vor der Wahl von Interesse sein könnte. </P><P>Wer noch keine Zeit hatte, einen Blick in die Wahl- und Parteiprogramme der Parteien zu werfen, kann sich über die verschiedenen Standpunkte von Aufbau Ost bis zum Verbraucherschutz schlau machen oder darüber, welche lokalen und regionalen Themen in den einzelnen Bundesländern besonders akut sind.</P><P>Der Wahlkampf wird nicht nur durch aktuelle Meldungen dokumentiert, sondern auch durch Hintergrundberichte über die Wahlkampfstrategien der Parteien. Die Ziele der Parteien und Kandidaten sollen Interviews mit Medienfachleuten durchleuchten. Kritisch mit der Arbeit von Regierung und Opposition setzt sich die Bilanz der letzten Legislaturperiode auseinander, und wer mag, kann sich die Wahlergebnisse der letzten Bundestagswahl noch einmal im Detail ansehen. Selbstverständlich veröffentlicht die Tagesschau auf ihren Wahlseiten auch laufend die aktuellen Wahlumfragen der großen Meinungsforschungsinstitute.</P><P>Apropos Wahlprognosen: Wer sich etwas genauer mit den Meinungsumfragen zur Wahl auseinandersetzen möchte, der sollte www.wahlprognosen-info.de ansteuern. Diese Webseite beschäftigt sich kritisch mit den Verfahren, die von Forsa, Emnid und Allensbach eingesetzt werden. Es wird versucht zu erklären, weshalb die Ergebnisse so stark differieren, die Zahlen wenig aussagekräftig sind und die Medien die Umfrageergebnisse oft zusätzlich verzerren.</P><P>Eine Meinungsumfrage zur Wahl gibt's auch auf der Webseite www.wahlfragen2002.de. Jede Woche stehen hier neue Fragen zu unterschiedlichsten (Wahlkampf-)Themen, die man per Mausklick beantworten kann. Hat man seine Antwort abgeschickt, kann anhand einer Grafik verfolgt werden, wie die Position der anderen bisher Befragten zu diesem Thema ist.</P><P>Interessantes und Informatives zur Bundestagswahl 2002 hält www.btw2002.de bereit. Neben Meldungen und Prognosen stehen hier Infos zur Briefwahl, zur Neueinteilung der Wahlkreise und zur Problematik des Wählens, wenn man seinen Wohnsitz im Ausland hat.</P><P>Statistiken in Hülle und Fülle stehen bei www.parteien-und-wahlen.de. Auf dieser Seite lassen sich die Wahlergebnisse zu den Wahlen des Reichstags von 1919 bis 1933, die Ergebnisse der Volkskammerwahlen in der DDR und alle Endergebnisse der Bundestagswahlen nachschlagen.</P><P>Wer wissen will, wie die Stimmen bei der Bundestagswahl gezählt und nach welchem Schlüssel die Sitze im Bundestag verteilt werden, der sollte www.wahlrecht.de ansteuern. Die Webseite verrät das Wichtigste über Wahlsysteme und -verfahren. Alle, die das Optimale aus ihren beiden Stimmen herausholen möchte, sollten sich die Tipps zur Bundestagswahl durchlesen: Nach Ländern oder Parteipräferenz geordnet ist hier zu erfahren, wie man seine Erst- und Zweitstimme einsetzen kann, um die Partei seiner Wahl am besten zu unterstützen.</P><P>Adressen<BR>http://wahl.tagesschau.de<BR>www.wahlprognosen-info.de<BR>www.wahlfragen2002.de<BR>www.btw2002.de<BR>www.parteien-und-wahlen.de<BR>www.wahlrecht.de</P><P><BR> </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mobilfunk-Netztest: Telekom weiter vorn, Qualität steigt
Das Mobilfunknetz in Deutschland wird besser, aber alte Schwächen gibt es nach wie vor. Auch bei der Platzierung der drei großen Anbieter im "Chip"-Netztest gibt es …
Mobilfunk-Netztest: Telekom weiter vorn, Qualität steigt
Updates für HP-Drucker mit Sicherheitslücke
Mehrere Druckermodelle von HP weisen Sicherheitslücken auf. Ob das eigene Gerät betroffen ist, können Verbraucher auf einer Liste des Herstellers überprüfen. Zudem steht …
Updates für HP-Drucker mit Sicherheitslücke
Microsoft stellt PDF-Betrachter ein
Der Countdown für das Ende der Reader-App läuft: Microsoft wird das Programm im Februar 2018 abschalten. Nutzer können dann auf Alternativen ausweichen.
Microsoft stellt PDF-Betrachter ein
Chrome-Erweiterung schöpft Facebook-Daten ab
Eine Chrome-Erweiterung namens Browse-Secure gibt vor, den Google-Browser sicherer zu machen. Tatsächlich schöpft sie aber Kontaktdaten aus den sozialen Netzwerken …
Chrome-Erweiterung schöpft Facebook-Daten ab

Kommentare