+
Vielleicht hilft uns bald eine neue Wandfarbe unser WLan zu schützen.

Wandfarbe schützt vor WLan-Schnorrern

Vielleicht gibt es schon bald eine Wandfarbe, die das eigene WLan vor unerwünschten Mitsurfern schützt. Forscher haben eine neue Farbe entwickelt.

Forscher der Universität Tokio haben eine Wandfarbe entdeckt, die WLan-Schnorrern den Spaß verderben soll. Die Farbe besteht aus einer Aluminium-Eisen-Verbindung, die Wlan-Strahlen in den eigenen vier Wänden hält.

Dazu baut sie ein Magnetfeld im Raum auf, das die Frequenz eines Funknetzwerks für sich behält. Es kann Radio-Wellen bis zu viermal besser abschirmen als andere Schutzmaßnahmen. Drahtlose Netzwerkverbindungen bleiben so für Fremde unsichtbar. Mitsurfende Nachbarn kann man mit der Farbe loswerden.

Ein Manko hat die Farbe allerdings. Sie ist noch nicht marktreif. Das Computermagazin Chip Online berichtet aber, dass das Kilo Farbe rund zehn Euro kosten soll.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

App-Charts: Must-haves fürs iPhone und iPad
Ein Smartphone oder Tablet als Weihnachtsgeschenk: Da muss das Gerät erstmal mit den grundlegendsten Apps ausgestattet werden - Messenger und Streaming-Dienste zum …
App-Charts: Must-haves fürs iPhone und iPad
Musikgenuss ohne Störgeräusche: In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling im Test
Entspannt Musik hören während man mit der Bahn zur Arbeit fährt oder beim Sport – das ist oft nicht so einfach, weil Geräusche von außen den Musikgenuss stören. …
Musikgenuss ohne Störgeräusche: In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling im Test
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt
WhatsApp spricht mit seiner Neuerung eine neue Zielgruppe an - einen Haken gibt es aber. Für wen der neue Messenger gedacht ist und was sich ändert.
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt
"Age of Empires Definitive Edition" kommt am 20. Februar
Alte Stärken, neue Optik: Eine der weltweit erfolgreichsten Spielereihen des Echtzeit-Strategie-Genres bekommt mit "Age of Empires Definitive Edition" eine aufgehübschte …
"Age of Empires Definitive Edition" kommt am 20. Februar

Kommentare