Warentest: Schlechte Firewalls in Sicherheitspaketen

Berlin - Bei der Installation einer “Sicherheits-Suite“ für den PC sollte die enthaltene Firewall besser nicht installiert werden. Einige von ihnen machen den Rechner bei Angriffen von außen eher unsicherer.

Das empfiehlt die Stiftung Warentest in Berlin. Einige dieser Programme seien schlechter als die im Betriebssystem Windows 7 integrierte Firewall und machten den Rechner bei Angriffen von außen eher unsicherer. Das habe ein Test von 13 Sicherheitspaketen und vier Gratis-Virenschutzprogrammen ergeben, berichtet die Stiftung in ihrer Zeitschrift “test“ (Ausgabe 3/2011).

Ratgeber: So schützen Sie sich im Internet

foto

Bester kostenloser Virenschutz im Test war Avira Antivir Personal. Zusammen mit der Windows-7-Firewall schütze das Programm den Rechner ordentlich und belaste die Rechenkapazitäten des Rechners nur wenig, so das Fazit der Tester. Manches kostenpflichtige Antiviren-Programm schnitt hingegen schlechter ab als die vier Gratis-Konkurrenten oder beanspruchte so viel Speicher und Rechenleistung, dass es den PC zum Beispiel beim Hochfahren oder Kopieren von Daten ausbremste. Ein 60 Euro teures Programm fiel bei der Stiftung Warentest sogar ganz durch und bekam nur die Note “mangelhaft“.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Endlich! Neue WhatsApp-Funktion schafft mehr Speicherplatz 
Mountain View - Schluss mit zugemüllten WhatsApp-Gruppen und überlasteten Speicherplätzen: Dank des neuen WhatsApp-Features haben Sie endlich wieder mehr Platz auf dem …
Endlich! Neue WhatsApp-Funktion schafft mehr Speicherplatz 
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur

Kommentare