+
Testbewertungen im Internet werden von allen möglichen Leuten abgegeben, sodass nicht alle seriös sind.

Was sagen Testbewertungen über ein Produkt wirklich aus?

Je nachdem auf welchen Seiten man sich im Internet so bewegt, ist die Chance extrem hoch, dass man schon einmal in Kontakt mit Testbewertungen von Produkten aller Art gekommen ist. Während diese auf den ersten Blick sehr hilfreich erscheinen und einem die Kaufentscheidung erleichtern wollen, entpuppen sie sich auf den zweiten Blick manchmal als Fake mit keiner Aussagekraft. Manche Bewertungen werden sogar gekauft.

Testbewertungen sind auf unterschiedlichen Portalen zu finden

Jeder kennt sie, jeder liebt sie – okay, diese Aussage ist ein wenig zu platt formuliert, denn Testbewertungen können so manchen User auch schon einmal auf das Glatteis führen, wenn sie nicht valide sind. Testbewertungen werden z.B. als Test- und Verbraucherinformationen auf Testbewertungen.com veröffentlicht. Hier kann gefiltert werden nach Produktart aus der jeweiligen Abteilung - vom Luftbefeuchter, Poolfilter über Infrarotheizungen, bis hin zu sehr speziellen Dingen wie Wasserenthärtungsanlagen ist hier alles vorhanden. Letztlich werden im Netz aber auch Allerweltsprodukte bewertet wie Kameras, Objektive und selbst Deos oder Haarshampoo. Viele Unternehmen rufen heutzutage sogar aktiv dazu auf, Testbewertungen abzugeben, worauf viele Kunden reagieren:

  1. Manchmal erhält man als Kunde einen Gutschein, wenn man eine Testbewertung hinterlässt
  2. Intrinsische Motivation ist nicht selten ohnehin bei der Kundschaft vorhanden, wenn sie mit einem Kauf oder Produkt in besonderem Maße zufrieden ist

Reale Testbewertungen erleichtern Kaufentscheidungen maßgeblich

Wer sich auf gute Testbewertungen verlassen kann, hat viel weniger Entscheidungsprobleme beim Kauf.


Der Nutzen von realen Testbewertungen ist eigentlich unumstritten. Testbewertungen können dabei helfen, seine eigenen Gedanken zum Kauf zu ordnen, aber in einem noch viel größeren Maße helfen sie anderen Kunden, die sich für dieselben Produkte interessieren, wie man es selbst tut. Nichtsdestotrotz ist aber auch hier Bewertung nicht gleich Bewertung. Eine gute Testbewertung machen verschiedene Kriterien aus:

  • Sie sind gut strukturiert aufgebaut
  • Sie sind in einfachem und verständlichem Deutsch geschrieben
  • Sie beinhalten aussagekräftige Bilder
  • Sie stellen die Fakten dar und untermauern diese mit Nachweisen

Im Prinzip kann gemäß sueddeutsche.de jeder Testbewertungen im Internet hinterlassen, wobei es in einem erheblichen Maße auf die Erfahrung ankommt, die man beim Verfassen derartiger Inhalte mitbringt. Um eine gute von einer schlechten Testbewertung zu unterscheiden, haben mittlerweile schon viele Portale Bewertungsfunktionen für die Bewertungen selbst eingeführt. Dadurch können Kunden relativ schnell überblicken, ob eine Testbewertung ernst genommen werden kann oder nicht.

So können Kunden Fake-Testbewertungen leicht erkennen

Stichpunkt Ernsthaftigkeit: Ist eine Bewertung im Netz für ein Produkt nicht valide, ist das nicht etwa eine gute Marketingmasche von demjenigen, der diese Fake-Testbewertungen in Auftrag gegeben hat, sondern schlichtweg Täuschung des Kunden. Es liegt auf der Hand, warum derartige Fake-Bewertungen überhaupt abgeben werden:

  • Neue Kunden sollen durch derartige Bewertungen dazu motiviert werden, das Produkt ebenfalls zu erwerben
  • Neue Produkte können beispielsweise durch gekaufte Bewertungen schneller am Markt bekannt gemacht werden und sich so etablieren

Glücklicherweise hat man als erfahrener Kunde im Netz diverse Möglichkeiten, wie man schnell und unkompliziert solche falschen Bewertungen entlarven kann. Meistens sind diese entweder sehr kurz oder sehr schlecht geschrieben, nicht selten sind sie sogar mit vielen Fehlern versehen. Darüber hinaus kann man auch auf vielen Portalen den Rezensenten selbst näher unter die Lupe nehmen und überprüfen, ob dieser schon viele Bewertungen verfasst hat, zu welchen Produkten er dies getan hat und wie lange er überhaupt schon auf der jeweiligen Seite registriert ist. Wertet man alle Informationen kumulativ aus, so ergibt sich meistens ein sehr detailliertes Bild über den Rezensenten, das entweder positiv oder negativ ausfällt.

Gegen Fake-Testbewertungen kann vorgegangen werden

Fake-Testbewertungen kursieren im Internet viele, aber mit entsprechenden Mitteln kann sogar gegen sie vorgegangen werden.


Eine Tatsache, der sich viele Menschen, ja nicht einmal die beauftragenden Unternehmen bewusst sind, ist, dass falsche Bewertungen im Netz arge rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen können. Meistens werden Freelancer im journalistischen Bereich für derartige Aufträge akquiriert, aber dass der Auftrag als solches an die große Glocke gehangen wird, kommt praktisch nie vor. Das Ganze passiert aus gutem Grund:

  • Aus wettbewerbsrechtlicher Sicht sind derartige Bewertungen unzulässig
  • Es droht ein sehr großer Reputationsverlust, wenn die gekauften Bewertungen auffliegen
  • Auch der Freelancer kann in einem solchen Fall meistens weitere Aufträge an den Nagel hängen
Nicht nur unter den Kunden sind Fake-Testbewertungen verpönt, sondern auch unter Menschen, die mit dem Schreiben von Texten ihren Lebensunterhalt bestreiten. Das Internet ist im Jahr 2018 schon unübersichtlich genug geworden, sodass ein Jeder seinen Beitrag dazu leisten sollte, dass diesem Trend kein Vorschub geleistet wird. Hat man selbst ein Unternehmen, welches mit einem falsche Testbewertungen kaufenden Unternehmen in direkter Konkurrenz steht, kann man einen Anwalt mit der direkten Abmahnung des Konkurrenten beauftragen bzw. mit der Löschung der Bewertung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

WhatsApp-Nutzer aufgepasst! Eine Software soll heimlich Nachrichten auslesen können
Eine neue Spyware ist offenbar in der Lage, WhatsApp-Nachrichten zu lesen und die Smartphone-Kamera zu kapern. Sie betrifft User von Android-Geräten.
WhatsApp-Nutzer aufgepasst! Eine Software soll heimlich Nachrichten auslesen können
Marvel’s Spider-Man im Test: Dieses Superhelden-Spiel ist echt gelungen!
Wie gut ist dieses Superhelden-Spiel? Hier finden Sie den Test von Marvel’s Spider-Man für die Playstation 4.
Marvel’s Spider-Man im Test: Dieses Superhelden-Spiel ist echt gelungen!
Apple startet iPhone-Verkauf - Video zeigt: So sieht das iPhone XS von innen aus
Drei neue iPhone-Modelle gibt es ab heute zu kaufen. Hier finden Sie die Infos zu den neuen Geräten und dem Betriebssystem. Der große Ansturm bleibt zum Start aber aus. 
Apple startet iPhone-Verkauf - Video zeigt: So sieht das iPhone XS von innen aus
Speicherkarten können gute Festplatten-Erweiterung sein
Der Speicherplatz im Notebook ist knapp - mehr muss her? Das geht mit einer externen USB-Festplatte. Oder klein und unauffällig per SD-Karte, wenn das Gerät einen …
Speicherkarten können gute Festplatten-Erweiterung sein

Kommentare