+
Auf der Webseite der National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) gibt es viele wissenswerte Informationen und spektakuläre Bilder aus dem Weltall. Screenshot: www.noaa.gov Foto: www.noaa.gov

Was Satelliten tun: Info- und Foto-Datenbank im Netz

Spektakuläre Bilder und Informationen aus dem Weltall liefert die Webseite der US-National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA). Das Besondere daran: Sie beziehen sich auf verschiedene Satelliten und deren Missionen.

Berlin (dpa/tmn) - Auf der Webseite des National Environmental Satellite, Data and Information Services (NESDIS) der US-National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) gibt es zahllose Informationen über die künstlichen Erdtrabanten. Diese berichtet über ihre Anfänge und gegenwärtigen Missionen.

1957 flog der erste, mittlerweile umkreisen unzählige aktive und inaktive Satelliten unseren Planeten. Viele davon wurden von den Vereinigten Staaten in die Umlaufbahn geschossen für Aufgaben von der Ortung über die Forschung bis hin zur Spionage.

So kann man auf der NESDIS-Webseite in englischer Sprache erfahren, wie Satelliten Leben retten, das Wetter bestimmen, Dürren aufspüren oder für den Flugverkehr gefährliche Vulkanasche sichtbar machen. Auch spektakuläre Satellitenbilder der Erde dürfen natürlich nicht fehlen. Eine besonders gelungene Aufnahme auf der Seite stammt vom Deep Space Climate Observatory, das zur Warnung vor Sonnenstürmen immer jeweils über dem der Sonne zugewandten Teil der Erde schwebt. Das Bild zeigt ein Gesamtbild unseres Planeten aus 1,6 Millionen Kilometern Entfernung. Daneben gibt es noch Bilder zahlreicher anderer Satelliten, die auch heruntergeladen werden können.

Webseite des NESDIS der NOAA (engl.)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Mit der Gmail-App fürs iPhone lassen sich keine E-Mail-Konten anderer Anbieter nutzen. Das will Google künftig ändern und arbeitet an einem entsprechenden Feature. Wie …
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht
Fast jeder Internetnutzer konsumiert Streaming-Dienste. Dabei akzeptieren die meisten Benutzer die AGB der Anbieter, ohne sie vorher gründlich gelesen zu haben und sind …
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht

Kommentare