+
Keine starke Reichweite: Nur 2 Prozent der Befragten einer TNS-Infratest-Studie nutzen ein Smartwatches, Fitnesstracker und Co. Foto: Kay Nietfeld

Wearables sind kaum verbreitet - Musikplayer halten sich

Welche Mobilgeräte sind in Deutschland am stärksten verbreitet? Definitiv nicht Wearables. Um welche Geräte es besser bestellt ist, geht aus einer aktuellen Studie hervor.

München (dpa/tmn) - Wearables sind in aller Munde - aber kaum einer nutzt sie, wie aus einer TNS-Infratest-Studie hervorgeht. Darin gaben gerade einmal 2 Prozent der Befragten an, Smartwatches, Fitnesstracker & Co in Gebrauch zu haben.

Schon viel verbreiteter, aber auch vergleichsweise wenig genutzte Mobilgeräte sind demnach E-Book-Reader (14 Prozent). Sie werden sogar von den im Aussterben begriffenen Musikplayern abgehängt, die noch knapp jeder Fünfte (19 Prozent) in Betrieb hat. Die drei am meisten genutzten mobilen Geräte sind - wenig überraschend - das Smartphone (64 Prozent), gefolgt vom Laptop (61 Prozent) und dem Tablet (38 Prozent).

Die Studie, für die im August und September 2015 in Deutschland 1216 Menschen in Telefoninterviews befragt wurden, hatte das Vodafone Institut für Gesellschaft und Kommunikation in Auftrag gegeben.

Studie

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Gegensätzlicher könnten die Vorlieben der iOS-Gamer kaum sein: Während die einen derzeit einer interaktiven Bilderbuchromanze verfallen sind, bringen die anderen …
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
In Pyeongchang ‎regnet es derzeit Medaillen. Auch die App Charts stehen diese Woche ganz im Zeichen der Olympischen Winterspiele und deren Übertragung. Denn besonders …
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau
Wie schnell ist das Internet? Diese Frage dürfte in Deutschland je nach Standort unterschiedlich beantwortet werden. Die Anbieter machen nach eigenem Bekunden zwar Tempo …
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau
Snapdragon 845 sendet Bluetooth an mehrere Lautsprecher
Musik kabellos auf mehrere Lautsprecher oder Kopfhörer zu übertragen - das ging bisher meist nur mit Multiroom-Systemen. Ein neuer Chip von Qualcomm rüstet nun das …
Snapdragon 845 sendet Bluetooth an mehrere Lautsprecher

Kommentare