Ohne Umwege: Wer seine Apps an die Taskleiste heftet, kann sie immer direkt aufrufen. Foto: dpa-infocom

Web-Apps an die Taskleiste anheften

Mit wenigen Handgriffen lassen sich Web-Apps an die Taskleiste des Chrome-Browsers heften. Die Programme stehen Internet-Nutzern so jederzeit zur Verfügung.

Meerbusch (dpa-infocom) - Web-Apps sind für die meisten von uns zu einem wichtigen Teil unserer Arbeit am Rechner geworden, ob nun E-Mails in Gmail geschrieben oder in Excel Online-Tabellen bearbeitet werden. Die Cloud ist praktisch, aber die Handhabung und Bedienung manchmal lästig. Doch man kann sich die Arbeit erleichtern.

Jedes Mal muss den Browser öffnen und die App aufrufen? Das nervt. Einfacher ist es, man pinnt seine Web-Apps direkt an die Taskleiste von Windows an. Das geht zum Beispiel im Chrome-Browser. Dazu die entsprechende Web-App in einem neuen Chrome-Tab öffnen, etwa Google Drive. Danach oben rechts auf das Symbol mit den drei Strichen klicken, um das Menü anzuzeigen. Hier folgt ein Klick auf "Weitere Tools" und "Anwendungsverknüpfungen erstellen...". In einem Dialogfeld fragt Google Chrome jetzt nach, ob die Verknüpfung auf dem Desktop oder in der Taskleiste angelegt werden soll. Dann einfach nur auf "Erstellen" klicken - fertig.

Wichtig: Die Chrome-Funktion für angeheftete Web-Apps ist nicht ganz perfekt. Dabei gibt's zum Beispiel nicht die Möglichkeit zur Nutzung von mehr als einem Tab.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lücke in WLAN-Verschlüsselung: Was Nutzer wissen sollten
Drahtloses Internet hat inzwischen einen ähnlichen Stellenwert wie Strom, Wasser oder Gas. Das WLAN soll verfügbar sein und reibungslos funktionieren. Nun verunsichert …
Lücke in WLAN-Verschlüsselung: Was Nutzer wissen sollten
Canon pflanzt großen APS-C-Sensor in Kompaktkamera
Spiegelreflexkameras sind generell sehr schwer. Das gilt nicht für Canons G1 X Mark III, obwohl es APS-C-Sensoren enthält. Doch das ist nicht die einzige Eigenschaft, …
Canon pflanzt großen APS-C-Sensor in Kompaktkamera
Huawei setzt mit "Mate 10 Pro" zur Aufholjagd an
Nicht nur smart, sondern auch intelligent - so preist Huawei sein neues Flaggschiff "Mate 10 Pro" an. Mit ihm will der chinesische Hersteller zur Weltspitze im …
Huawei setzt mit "Mate 10 Pro" zur Aufholjagd an
Tricks für mehr Klicks im eigenen Youtube-Kanal
Um im Videonetzwerk Youtube erfolgreich zu sein, braucht es mehr als nur Kamera und Leidenschaft. Auch die richtige Reichweitenstrategie, Qualität und Ausdauer sind …
Tricks für mehr Klicks im eigenen Youtube-Kanal

Kommentare