Ohne Umwege: Wer seine Apps an die Taskleiste heftet, kann sie immer direkt aufrufen. Foto: dpa-infocom

Web-Apps an die Taskleiste anheften

Mit wenigen Handgriffen lassen sich Web-Apps an die Taskleiste des Chrome-Browsers heften. Die Programme stehen Internet-Nutzern so jederzeit zur Verfügung.

Meerbusch (dpa-infocom) - Web-Apps sind für die meisten von uns zu einem wichtigen Teil unserer Arbeit am Rechner geworden, ob nun E-Mails in Gmail geschrieben oder in Excel Online-Tabellen bearbeitet werden. Die Cloud ist praktisch, aber die Handhabung und Bedienung manchmal lästig. Doch man kann sich die Arbeit erleichtern.

Jedes Mal muss den Browser öffnen und die App aufrufen? Das nervt. Einfacher ist es, man pinnt seine Web-Apps direkt an die Taskleiste von Windows an. Das geht zum Beispiel im Chrome-Browser. Dazu die entsprechende Web-App in einem neuen Chrome-Tab öffnen, etwa Google Drive. Danach oben rechts auf das Symbol mit den drei Strichen klicken, um das Menü anzuzeigen. Hier folgt ein Klick auf "Weitere Tools" und "Anwendungsverknüpfungen erstellen...". In einem Dialogfeld fragt Google Chrome jetzt nach, ob die Verknüpfung auf dem Desktop oder in der Taskleiste angelegt werden soll. Dann einfach nur auf "Erstellen" klicken - fertig.

Wichtig: Die Chrome-Funktion für angeheftete Web-Apps ist nicht ganz perfekt. Dabei gibt's zum Beispiel nicht die Möglichkeit zur Nutzung von mehr als einem Tab.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Elefantastisch: Reden wie ein Dickhäuter
Elefanten kommunizieren durch Bewegung ihres Rüssels und mit Lauten. Jetzt gibt es eine Art "Übersetzungsservice", der menschliche Sprache in Elefantensprache übersetzt.
Elefantastisch: Reden wie ein Dickhäuter
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar

Kommentare