+
Die Welt morgens um 4 Uhr: Ganz unterschiedliche Fotos kommen da zusammen.

Webseite des Tages: Morgens um 4 Uhr

4am ist ein Fotoprojekt. An festgelegten Tagen fotografieren Menschen auf der ganzen Welt, was sie um 4 Uhr in der Frühe sehen.

Eine leergefegte U-Bahnstation, erleuchtete Skylines, das Licht der Mikrowelle und eine schlafende Katze: Ganz unterschiedlich sind die Bilder, die beim 4am-Projekt zusammenkommen. Die Seite ruft alle paar Monate dazu auf, den Wecker auf 4 Uhr morgens zu stellen und zu fotografieren, was man sieht.

Alle Fotos werden auf einem Flickr-Stream und in der Tag-Suche ausgestellt. Sinn der Sache? 4 Uhr morgens ist eine magische Zeit - die Macher von 4am-Project wollen sehen, wir es zu dieser Uhrzeit an anderen Orten der Welt aussieht.

Mitmachen kann man übrigens bald wieder: Am 21. Juni werden wieder die 4-Uhr-nachts-Fotos gemacht, dann zu den Themen Schatten und Schilder.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diesen Fehler beim Laden des Handy-Akkus begeht fast jeder
Berlin - Handy-Akkus sind empfindliche Geschöpfe. Sie leeren sich zu schnell, gehen kaputt und haben ihre eigenen Regeln. Wer diese jedoch beachtet, kann das Beste aus …
Diesen Fehler beim Laden des Handy-Akkus begeht fast jeder
Smartphone-Speicher und Festplatten richtig löschen
Wer Speichermedien nur löscht, lässt mitunter viele wertvolle persönliche Daten auf ihnen zurück. Damit diese nicht in falsche Hände geraten, müssen ausrangierte …
Smartphone-Speicher und Festplatten richtig löschen
Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
Fünf Euro für ein Klingelton-Abo? Und 2,99 Euro für einen Download, an den sich niemand erinnert? Solche Posten tauchen immer wieder in Mobilfunkrechnungen auf und …
Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an
Smartphones und andere mobile Geräte werden bald viel besser Aufgaben künstlicher Intelligenz bewältigen können. Dafür sollen neue Chipdesigns von ARM sorgen. Und Apple …
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an

Kommentare