+
Gute Laune am laufenden Band gibt es auf hahahaha.fr.

Webseite des Tages: Hahahaha.fr

Das macht gute Laune: Ein Franzose hat 27 verschiedene Arten des Lachens gefilmt. Die einzelnen Videofenster werden über die Tastatur gesteuert.

„Das Weinen ist dem Menschen angeboren, aber das Lachen will gelernt sein“, sagte einst der österreichische Schauspieler Max Pallenberg. Der Mann hinter der Seite hahahaha.fr hat das Lachen gelernt - und nicht nur eins.

Ganze 27 verschiedene Arten des Lachens hat der Franzose sich angeeignet und abgefilmt. Die kurzen Filme hat er nebeneinander in ein Fenster gelegt. Wer die Seite hahahaha.fr aufruft, kann die Filme über die Tastatur steuern - so ergibt sich eine ganze Sinfonie aus Lachern.

Angeblich ist eine geheime Tastenkombination in der Seite versteckt. Wir haben Sie noch nicht gefunden. Haben Sie mehr Fingerspitzengefühl?

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Neben dem Klassiker unter den Strategiespielen "Monopoly" kommen auch leidenschaftliche Gärtner nicht zu kurz. Sie müssen einen verwunschenen Garten wieder in Ordnung …
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Auch im Urlaub lauern Gefahren. Besitzer mobiler Geräte müssen daher aufpassen. Damit es nicht zu herben Enttäuschungen kommt, sollten Nutzer noch diese drei Dinge tun.
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Windows-Passwörter erneuern
Experten empfehlen, das Systempasswort für den Rechner regelmäßig zu ändern. Auf Wunsch kann Windows 10 einen daran erinnern.
Windows-Passwörter erneuern
Netflix startet mit interaktiven Inhalten
Der US-Streaming-Dienst Netflix bietet nun auch interaktive Filminhalte an. Nutzer können selbst entscheiden, wie die Handlung einer Geschichte weitergeht.
Netflix startet mit interaktiven Inhalten

Kommentare