+
Die Auswahl: Schon jetzt haben sich viele Labels bereit erklärt, Putpat mit Videos zu versorgen.

Webseite des Tages: Putpat ist Musikfernsehen am PC

Besser als MTV und Viva zusammen: Putpat ist Musikfernsehen minus Werbung und Klingeltöne plus Geschmack und Gehirn.

Das deutsche Startup Putpat will das Musikfernsehen revolutionieren. Putpat (sprich: Puttpatt) zeigt Musikvideos am Computerbildschirm in einem Programm, das man selbst zusammenstellt. Bisher sind schon einige Labels dabei, die Macher hoffen auf noch mehr, die mitmachen.

Keine Werbung, keine Klingeltoncharts, keine überdrehten Moderatoren und totgedudelte Sommerhits, und dafür auch noch kostenlos. Der User muss sich lediglich registrieren. Die Seite wird trotzdem über Werbung finanziert.

Putpat ist ein intelligentes System. Es merkt sich, welche Videos man mag und welche nicht. So wird das auf der Webseite beschrieben: „Mit dem Veequalizer stellst Du Dir Dein eigenes Programm zusammen. Mehr Rock, weniger Pop? Mehr Pop, aber weniger Dieter Bohlen? Dafür Electronica, Indie und Alternative?“ Je öfter man Putpat nutzt, desto genauer orientiert sich die Seite am Geschmack des Nutzers.

Noch in der Betaphase

Bisher befindet sich die Seite noch in der Betaphase - einige tausend Tester probieren aus, was Putpat für einen Mehrwert hat. Das Portal Onlinekosten hat einen Testbericht geschrieben - es sieht in Putpat mehr als nur eine Spielerei für Musikfans. Stattdessen „wartet ein echter Augen- und Ohrenschmaus.“ In einigen Wochen soll das Portal freigeschaltet werden. Also: merken.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt
WhatsApp spricht mit seiner Neuerung eine neue Zielgruppe an - einen Haken gibt es aber. Für wen der neue Messenger gedacht ist und was sich ändert.
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt
"Age of Empires Definitive Edition" kommt am 20. Februar
Alte Stärken, neue Optik: Eine der weltweit erfolgreichsten Spielereihen des Echtzeit-Strategie-Genres bekommt mit "Age of Empires Definitive Edition" eine aufgehübschte …
"Age of Empires Definitive Edition" kommt am 20. Februar
Game-Charts: Was für dicke Karren
Bei dem kalten und stürmischen Wetter bleibt man am liebsten zu Hause. Wer sich die Zeit mit Spielen vertrieben hat, wird vermutlich die Rolle eines Rennfahrers oder …
Game-Charts: Was für dicke Karren
Die Welt von oben: Video-Drohnen im Test
Bilder und Videos aus der Vogelperspektive reizen Hobbyfilmer ganz besonders. Mit Video-Drohnen ist das möglich – aber nicht jede Drohne ist für Anfänger geeignet. Wer …
Die Welt von oben: Video-Drohnen im Test

Kommentare