+
Zeigt Kurzfilme aus aller Welt: The Hyde Tube.

Webseite des Tages: The Hyde Tube

The Hyde Tube ist ein Leckerli für Filmfreunde ebenso wie für Regisseure. Die einen können sich Kurzfilme ansehen, die anderen um Arbeit buhlen.

The Hyde Tube ist ein Projekt der französischen Produktionsfirma Mr. Hyde. Eigentlich will sie auf ihrer neuen Webseite Kunden und Regisseure zusammenbringen. Die wunderschöne und liebevoll gestaltete Webseite ist aber auch für Filmfreunde sehenswert.

Öffnet sich die Hyde Tube im Browser, ertönen Klingeln und Rasseln, und man sieht eine riesige Übersicht an Szenenbilder. Die Bilder führen je zu einem Kurzfilm, den man sich ansehen kann. Über 100 Regisseure machen bei der Hyde Tube schon mit, schreibt Motionographer. Auf der Startseite geben sie Kostproben ihres Könnens - neben konventionellen Macharten gibt es auch Stop Motion, Animation und vieles mehr. So lernt man gleichzeitig neue Kurzfilme kennen und noch unbekannte Regisseure.

Den eigentlichen Sinn der Hyde Tube erklärt Motionographer auch. Kunden können dort einen Regisseur bitten, ihre Filmidee umzusetzen. Der Regisseur erstellt in drei bis fünf Tagen ein Treatment, in dem er zusammenfasst, wie man die Idee realisieren könnte. Dafür gibt es schonmal Geld. Danach wird entschieden, ob Regisseur und Kunde an dem Projekt weiter gemeinsam arbeiten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Samsung Fiasko mit dem Galaxy Note 7 - und die Folgen
Die Akku-Brände beim Galaxy Note 7 fügten Samsung einen deutlichen Imageschaden zu. Umso mehr sah sich der Apple-Konkurrent gezwungen, die genauen Ursachen der Fehler zu …
Samsung Fiasko mit dem Galaxy Note 7 - und die Folgen
Wie viele Beine hat diese Frau?
München - Optische Täuschungen im Internet lassen die Netzgemeinde heiß diskutieren. Dieses Mal geht es um eine Frau und ihre Anzahl an Beinen.
Wie viele Beine hat diese Frau?
Newsletter in RSS-Feed umwandeln
Wer im Internet auf dem Laufenden bleiben will, abonniert Newletter verschiedener Dienstleister. Weil viele User sie aber per E-Mail erhalten, fehlt ihnen oftmals die …
Newsletter in RSS-Feed umwandeln
Zwei neue APS-C-Kameras von Fujifilm
X100F und X-T20 - So heißen die zwei neuen Kameramodelle, die Fujifilm im Februar in den Handel bringt. X100F ist die jüngste Generation der Kompaktkameraserie X, X-T20 …
Zwei neue APS-C-Kameras von Fujifilm

Kommentare