+
Jesus trägt sein Miniaturkreuz aus Legosteinen.

Webseite des Tages: Bibelgeschichte aus Legofiguren

Das perfekte Material, um Kindern die Religion zu erklären: Ein selbsternannter Reverend hat Altes und Neues Testament mit Legofiguren nachgestellt.

In kurze Kapitel unterteilt erzählt Reverend Brendan Powell Smith "The Brick Testament" mithilfe der gelben Figuren und klappert alle Stationen ab: Vom Anfang bei Adam und Eva über die Geburt Jesu bis zu den Briefen der Aposteln.

Dabei schafft er es nicht nur, die komplexen Handlungen in wenige, nachvollziehbare Sätze zu packen, sondern auch, die Texte ansprechend und witzig zu bebildern. Über 4000 Szenen hat er mit den Figuren und selbst gebastelten Requisiten nachgestellt und fotografiert. Dabei hat er sich bei Engpässen humorvoll beholfen: In der Szene, in der Jesus am Kreuz hängt und sich die Gräber öffnen, steigen statt Heiliger grüne Zombie-Legofiguren mit wehenden Bandagen aus den Grabstätten.

Der Reverend verkauft seine Lego-Bibel mittlerweile als Buch. Auch bestimmte Szenen kann man kaufen, beispielsweise die Heilige Dreieinigkeit. Außerdem betreibt er das Blog The Reverend.

Und weil es so gut zum Thema passt: Nicht nur die Bibel findet Platz im Netz, sondern auch die Beichte. Seine düsteren Geheimnisse kann man an die deutsche Seite Post Secrets schicken. Die werden dann anonym als Teil eines Kunstprojekts veröffentlicht und auf Postkarten dargestellt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays

Kommentare