Bomben-Alarm in Berliner McDonald‘s

Bomben-Alarm in Berliner McDonald‘s
+
Was für ein Ausblick. Aber reicht das aus, um zwei Minuten lang nichts am Computer machen? Screenshot: donothingfor2minutes.com Foto: Donothingfor2minutes.com

Webseite lädt zu zwei Minuten Ruhe ein

Wer viel hektisch am PC herumklickt, sollte zur Entspannung die Seite dothingfor2minutes.com aufrufen. Denn die lädt mit beruhigenden Bildern von Wellen und Wolken plus einem Countdown zum Abschalten ein.

Berlin (dpa/tmn) - Ein Sonnenuntergang am Meer, wenige Wolken schweben vorbei, über der See kreisen Möwen. Dazu rauschen sanft die Wellen am Strand und ein Countdown läuft. Ein Countdown?

Die Webseite donothingfor2minutes.com liefert dieses entspannende Kombination, garniert mit der Einladung, einmal für zwei Minuten nicht zu tun. Stattdessen soll der Besucher der Seite auf das Meer blicken und dem Rauschen der Wellen zuhören.

Wer dies einmal ausprobiert, stellt fest: Zwei Minuten können ganz schön lang sein. Vor dem Computer zu sitzen und 120 Sekunden weder Tastatur noch die Maus zu berühren, ist eine große Herausforderung. Schnell wird man abgelenkt und klickt doch irgendwo hin. Die Macher der Seite wissen das natürlich. Und wer verbotenerweise doch Aktivität am Rechner zeigt, stoppt den Countdown und bekommt die nächste Chance, doch einmal für zwei Minuten abzuschalten - notfalls immer und immer wieder.

donothingfor2minutes.com

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

App-Charts: Persönliche Emojis für mehr Chat-Spaß
Von Apps erwarten iPhone- und iPad-Besitzer nicht nur einen praktischen Nutzen. Sie sollen auch unterhalten. Deswegen sind Anwendungen beliebt, die Kurznachrichten …
App-Charts: Persönliche Emojis für mehr Chat-Spaß
Interessante Beiträge bei Facebook abspeichern
Wer kennt das nicht: Viele schauen unterwegs schnell die Timeline bei Facebook durch. Wer dann einen interessanten Artikel entdeckt, muss sich nicht ärgern. Den Link …
Interessante Beiträge bei Facebook abspeichern
Surftipp: Online im Bundesarchiv stöbern
Immer mehr historische Unterlagen des Bundesarchivs werden digitalisiert. Diese Bestände stehen im Netz in der Online-Datenbank zur freien Verfügung bereit.
Surftipp: Online im Bundesarchiv stöbern
Dictate: Texte einsprechen statt tippen
Freihändig schreiben: Mit der Spracherkennung Dictate lassen sich leicht Texte diktieren und übersetzen. Das kleine Add-in gehört zu Microsofts Garage-Projekt und ist …
Dictate: Texte einsprechen statt tippen

Kommentare