+
Die Webseite fragdenstaat.de gibt Einblicke hinter die Kulissen von Behörden.

Den Staat fragen

Webseite liefert Informationen über Behörden

Berlin - Manchmal dauert es ewig, bis eine Behörde einen Vorgang bearbeitet hat. Was wirklich hinter den Kulissen der Ämter und Verwaltungen passiert, erfahren Internetnutzer auf einer besonderen Webseite.

Was hinter den Türen von Behörden passiert, interessiert viele Bürger. Dabei ist ihnen oft nicht bewusst: Zu einer Menge Fragen müssen Ämter, Stadtverwaltungen, Ministerien und Co. Antworten geben.

Auf der Seite www.fragdenstaat.de kann jeder über ein Formular Auskünfte von Behörden verlangen. Diese werden auf der Seite veröffentlicht, ebenso wie die Antworten. Die Webseite wird von einem gemeinnützigen Verein betrieben.

Das sorgt für interessante Erkenntnisse: Zum Beispiel, dass man mit Behörden auch online Geduld braucht. Oft dauert es Wochen bis Monate, ehe eine Antwort kommt. Eine Menge Auskünfte sind ohne Fachwissen kaum einzuordnen. Andere sind leicht zu begreifen. Häufig haben die Informationen nur regionale Relevanz, sind aber trotzdem interessant. Etwa, dass es im Jahr 2011 satte 50 000 Euro gekostet hat, einen Landkreis in Niedersachsen umzubenennen. Oder das Kunden der Bürgerdienste in Dortmund von Januar bis September 2016 im Schnitt rund eine Stunde gewartet haben, bis sie an der Reihe waren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Google greift WhatsApp mit neuem Android-Messenger an
Mountain View - WhatsApp gilt als der Messenger-Dienst Nummer Eins. Jetzt will Google mit einer eigenen App angreifen.
Google greift WhatsApp mit neuem Android-Messenger an
Archos zeigt zwei neue Smartphones auf Mobile World Congress
Archos stellt Anfang des Jahres gleich zwei Neuheiten vor: Die beiden Smartphonemodelle 50 und 55 Graphite unterscheiden sich vor allem in ihrer Größe und im Preis.
Archos zeigt zwei neue Smartphones auf Mobile World Congress
Mobilfunk-Branche zwischen Zukunftstechnik und rauem Alltag
Eine Menge neuer Smartphones und ein Blick in die Zukunft: Die Mobilfunk-Industrie versammelt sich in Barcelona zu ihrem wichtigsten Branchentreff. Diesmal wollen sich …
Mobilfunk-Branche zwischen Zukunftstechnik und rauem Alltag
Video von wütender Radlerin ist fake - Sie sollten es trotzdem teilen
London - Seit kurzem kursiert im Netz ein Video, in dem eine Frau sich rabiat gegen die üble Anmache eines Autofahrers wehrt. Wie sich herausstellt, ist es inszeniert. …
Video von wütender Radlerin ist fake - Sie sollten es trotzdem teilen

Kommentare